Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Kein neuer bestätigter Krankheitsfall – Kein weiterer Todesfall

Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband bleibt bei 1.205 (Stand 29. Juni, 17 Uhr). Davon entfallen 672 auf die Landeshauptstadt und 533 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland.

Heute hat eine weitere Person die häusliche Quarantäne beenden können. Insgesamt gelten 1.090 Personen im Regionalverband als geheilt. Das bedeutet, dass derzeit noch zwei Menschen in Saarbrücken an Covid-19 erkrankt sind. In allen neun Städten und Gemeinden im Umland gibt es derzeit keine Erkrankungsfälle.

Heute wurde dem Gesundheitsamt des Regionalverbands kein weiterer Todesfall gemeldet. Damit bleibt die Zahl der Todesfälle im Regionalverband bei 113. Das Durchschnittsalter der 113 Todesfälle – 60 Männer und 53 Frauen – liegt bei 81 Jahren.

Verteilung der Erkrankungsfälle auf die zehn Städte und Gemeinden:

Stadt/Gemeinde     Fälle summiert       Aktuell Erkrankte

Friedrichsthal:               23 Fälle                 0 Fälle

Großrosseln:                 21 Fälle                 0 Fälle

Heusweiler:                   87 Fälle                 0 Fälle

Kleinblittersdorf:           82 Fälle                 0 Fälle

Püttlingen:                   127 Fälle                 0 Fälle

Quierschied:                  26 Fälle                 0 Fälle

Riegelsberg:                  45 Fälle                 0 Fälle

Saarbrücken:              672 Fälle                 2 Fälle

Sulzbach:                      27 Fälle                 0 Fälle

Völklingen:                    95 Fälle                 0 Fälle

Summe                     1.205 Fälle                 2 Fälle

Letzte Nachrichten

Scheibe an PKW in St. Wendel eingeschlagen

St. Wendel (ots) - Am Montag, 23.11.2020, wurde an einem abgestellten PKW aufeinem Parkplatz hinter dem " Saalbau" in der Balduinstraße eine Seitenscheibeeingeschlagen. Entwendet...

Verkehrsministerium verlängert ÖPNV-Rettungsschirm

und finanziert weiterhin zusätzliche Schülerbusse Für die saarländischen Verkehrsbetriebe wird es auch im nächsten Jahr finanzielle Hilfe geben. Und auch die im Schülerbusverkehr zusätzlich eingesetzten Busse...

Zerstörung der Graffiti-Kunstwerke in Saarbrücken sorgt für weitere Aufregung

Mit drastischen Worten äußern sich die Vertreter des Grünen-Ortsverbands Saarbrücken-Mitte zu der Übermalung verschiedener Kunstwerke, die im Wege des Wettbewerbs ‚Graffiti für Europa‘ im...