Nonnweiler: Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Nonnweiler (ots) – Am Nachmittag des 29.6.2020 wurde die Polizeiinspektion
Nordsaarland über eine randalierende Person in einem Mehrparteienhaus in
Nonnweiler informiert.Der 42 Jährige Bewohner hatte in seiner eigenen Wohnung
randaliert und wollte auch in andere Wohnungen des Hauses eindringen. Dabei
bedrohte und beleidigte er die anderen Bewohner. Beim Eintreffen der Polizei war
der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende Mann äußerst aggressiv und wollte
sich in seine Wohnung flüchten. Als dies misslang nahm er eine 30 cm lange
Glasscherbe aus der zuvor zertrümmerten Tür und ging auf einen Beamten zu.
Dieser Angriff konnte von den Beamten abgewehrt werden und der Mann wurde
überwältigt und fixiert. Aufgrund seines Zustandes musste er in einer Klinik
untergebracht werden. In der Wohnung wurden zahlreiche Waffen, Messer und
Munition vorgefunden. Mit Unterstützung des Kampfmittelräumdienstes wurden die
Gegenstände gesichtet und sichergestellt. Ein Beamter wurde beim Einsatz leicht
verletzt.

Letzte Nachrichten

Saarlandweit 224 neue Corona-Infektionen gemeldet

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 5.289 – Weitere Fälle in der Testung -       Zahl der...

OB Meyer zieht Einjahresbilanz

Das Pressegespräch des St. Ingberter Oberbürgermeister war mit Bedacht im Eventhaus auf der Alten Schmelz angesetzt. Doch kurz vor Zwölf blockierte dort...

Höchster bisheriger täglicher Zuwachs: 92 neue bestätigte Coronafälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 92 neue Coronafälle (Stand 23....