Protestaktion: Menschenkette rund um das Ludwigsparkstadion- Samstag 18.07. um 12 Uhr

Patrik Scholler, in Fankreisen besser unter Patti66 bekannt, hat eine Protestaktion ins Leben gerufen, um den für den Bau des Ludwigsparkstadions Verantwortlichen Druck zu machen. Ziel ist es, die Spiele des 1. FC Saarbrücken in der kommenden Saison nicht in Frankfurt, sondern im „Lupa“ austragen zu können.

Hier sein Aufruf:

Motto“  „Der FCS muß in den Park und nicht nach Frankfurt  – Wo ein Wille ist ,ist auch ein Weg“  
Hiermit rufe ich alle Fans des 1.FC Saarbrücken auf , sich an der Menschenkette rund um den Lupa zu beteiligen.
Nach dem offenen Brief an die Politik und der Online Petition muß der nächste Schritt folgen. Eine friedliche Menschenkette ist nach meiner Meinung der richtige Weg um weiteren Druck auszuüben um unser Ziel zu erreichen. 
Malt Protestschilder, entwerft Plakate – von mir und dem Fanclub „Semper fidelis“ kommen 4 große Banner die wir entlang der Camphauserstrasse aufhängen werden. 
Wegen der Corona Pandemie dürfen wir uns nicht an den Händen halten , deswegen werden wir den vorgeschriebenen Abstand mit einem FCS Schal herstellen. Also einfach ein Ende des Schals an den Nachbarn weiterreichen und schon ist der nötige Abstand erreicht.Dort wo der Abstand nicht einzuhalten ist , bitte Mund-Nasenschutz tragen.

Danke auch den Fanclub „Treue Jungs F1“ und der Whatsapp Gruppe „FCS Trainingsgruppe“ die ihre Hilfe zugesagt hat.Andere Fanclubs, Fanbetreuung und auch den Fanclub-Dachverband wurden schon informiert.Hoffe natürlich das die aktive Fanszene auch teilnimmt.
Antrag an das Ordnungsamt wurde heute morgen per email gestellt.
Mich werdet ihr an der Camphauserstrasse/ Ecke einfahrt Saarlandhalle finden. 
Alle am 18.07. zum Lupa kommen – Blau-Schwarzen Schal nicht vergessen 
Blau-Schwarze Grüße Patti

Update: Sven aus Bayern wird Blau-Schwarze Festivalbändchen mit der Aufschrift “ Der FCS muss in den Park“ herstellen.Diese Bändchen werden vor Ort zum Preis von einem Euro verkauft , der Erlös geht komplett an den Kältebus in Saarbrücken.
Vielen Dank an Sven

Letzte Nachrichten

SPD St. Ingbert: Streit der Koalition verhindert konstruktive Arbeit

In einer Pressenachricht nimmt die St. Ingberter SPD Bezug auf den geplanten Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Rohrbach: !Bürgermeister Schmitt versucht mit fadenscheinigen Argumenten den Neubau...

Feuerwehr St. Ingbert verhindert Flammenübergriff auf Doppelhaus

Die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert verhinderte heute (26.11.2020) um die Mittagszeit einen größeren Wohnhausbrand in St. Ingbert-Rentrisch.  Gegen 13:30 Uhr meldeten Bewohner über Notruf, dass...

Dorf im Warndt: Diebstahl eines Wohnwagens

Großrosseln-Dorf im Warndt. Am Donnerstag zwischen 01:00und 08:00 Uhr wurde in der Straße Zum Schützenhaus ein weißer Wohnwagen derMarke Hobby entwendet. Der Wohnwagen war...