40-Jähriger starb an Drogenvergiftung

Saarbrücken / Neunkirchen (ots) – Neunkirchen. Ein 40-jähriger Obdachloser ist das 19. Drogenopfer im Jahr 2020.

Zeugen fanden den zu diesem Zeitpunkt bereits leblosen Mann am 17.07.2020 im Neunkircher Postpark auf.

Die Obduktion ergab, dass der in der Ukraine geborene Mann an einer Überdosis Betäubungsmittel verstarb.

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...