SSV Ulm: 5:1-Sieg – Der SSV steht im Halbfinale des WFV-Pokals

Foto: SSV Ulm

Mit 5:1 konnte sich die Spatzen am Samstagnachmittag beim Oberligisten FV Ravensburg durchsetzen und stehen damit im Halbfinale des WFV-Pokals.

In der Anfangsphase brauchten die Ulmer eine Zeit lang, um ins erste Pflichtspiel seit Ende Februar zu finden. Burak Coban hatte nach 21 Minuten die erste gute Gelegenheit, sein Kopfball wurde aber gehalten.
Der SSV war zwar gegen den Oberligisten Spiel bestimmend, konnte sich aber nicht viele Großchancen herausspielen.

Bei heißen Temperaturen in Ravensburg ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Eine viertel Stunde nach Wiederanpfiff überschlugen sich die Ereignisse:
In der 64. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einem Foul an Coban auf den Punkt, Kapitän Jo Reichert schnappte sich den Ball und versenkte ihn im Nachschuss zum 0:1 für seine Mannschaft.
Nur eine Minute später musste die Bachthaler-Elf den Ausgleich hinnehmen, als Jonas Wiest per Lupfer das 1:1 erzielte.
Wiederum nur zwei Minuten später war es der treffsichere Jo Reichert, der den SSV wieder in Front schoss. Er war beim Nachschuss von Coban’s Freistoß zur Stelle.

In der Folge dominierten die Spatzen das Spiel klar und machten Druck auf die Hintermannschaft des FVR.
Als dritter Torschütze konnte sich Lennart Stoll auszeichnen, der Verteidiger traf nach einem Eckball per Kopf zum 1:3.

Die Spatzen erspielten sich in der Schlussphase viele Chancen und waren besonders nach Eckbällen gefährlich.
Nach einem solchen fiel auch der vierte Ulmer Treffer durch Steffen Kienle, der nach einem Kopfball an den Pfosten im Nachschuss zur Stelle war.
Für den Schlusspunkt sorgte Nicolas Jann in der 90. Minute, er versenkte den Ball sicher im Tor zum 1:5-Endstand.

Damit steht der SSV im Halbfinale und treffen dort entweder auf die SG Sonnenhof Großaspach oder den VfB Stuttgart II.

Die Torfolge:
0:1 Reichert (65.)
1:1 Wiest (66.)
1:2 Reichert (68.)
1:3 Stoll (74.)
1:4 Kienle (86.)
1:5 Jann (90.)

Die Aufstellung: Heimann – Schmidts, Reichert, Geyer, Stoll – Sapina, Heußer (61. Jann), Beck (84. Gashi), Coban – Higl (72. Kienle), Morina (61. Rühle)

Letzte Nachrichten

Saarlandweit 224 neue Corona-Infektionen gemeldet

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 5.289 – Weitere Fälle in der Testung -       Zahl der...

OB Meyer zieht Einjahresbilanz

Das Pressegespräch des St. Ingberter Oberbürgermeister war mit Bedacht im Eventhaus auf der Alten Schmelz angesetzt. Doch kurz vor Zwölf blockierte dort...

Höchster bisheriger täglicher Zuwachs: 92 neue bestätigte Coronafälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 92 neue Coronafälle (Stand 23....