Kassiererin bei Ladendiebstahl mit Messer bedroht

Die Polizei informiert:

Völklingen-Luisenthal (ots) – Am Freitag, den 07.08.2020 um 19:55 Uhr betritt der männliche Täter die ALDI-Filiale in Luisenthal und steckt sich eine Flasche Gin in die Gesäßtasche. An der Kasse legt er lediglich diverse Kleinartikel auf das Kassenband. Als die Kassiererin ihn auf die Flasche in der Gesäßtasche anspricht, zieht der Täter ein Springmesser und bedroht damit die Kassiererin. Diese flüchtet sofort in die Büroräumlichkeiten und informiert den Filialleiter. Zuvor gelingt es ihr noch, die Ausgangstür zu verschließen. Der Täter zerschlägt anschließend die Glasfassung der Ausgangstür und flüchtet, kann jedoch noch vom Filialleiter verfolgt und gestellt werden. Diesem gelingt es, dem Täter das Messer aus der Hand zu schlagen. Nach einem kurzen Gerangel zwischen den beiden, gelingt dem Täter dennoch die Flucht, wobei er noch ein Handy und eine Armbanduhr verliert.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  – 30-40 Jahre alt
  – dünne Statur
  – kurze Haare
  – ungepflegte Erscheinung
  – trug 3/4 Jeans, , grünes T-Shirt sowie Sportschuhe

Hinweise zum Täter bitte der Polizeiinspektion in Völklingen melden. Telefon: 06898/2020.

Letzte Nachrichten

TSV: Nach Blitzstart auf der Siegerstraße

Vor 648 Zuschauern gewinnt der TSV Steinbach Haiger mit 4:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger erwischten die...

SSV Ulm: Eine gute Halbzeit reicht nicht gegen Aalen

Beim Heimspiel gegen den VfR Aalen entwickelte sich von Beginn an ein umkämpftes Spiel um jeden Ball, der von Holger Bachthaler geforderte...

Luxemburg erneut zu Risikogebiet erklärt

Die Landesregierung informiert informiert: Das Robert-Koch-Institut hat Luxemburg heute erneut zum Risikogebiet erklärt. Dadurch steht das Saarland, als...