Verkehrsunfall unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Die Polizei infomiert:

Riegelsberg (ots) – Am gestrigen Abend gegen 23:15 Uhr fuhr ein 41-jähriger Mann
aus Lebach in Riegelsberg in der Saarbrücker Straße mit seinem Roller gegen ein
am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto und kam zu Fall. Bei der Unfallaufnahme
stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher unter dem Einfluss von Alkohol
und Drogen stand. Er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Dort
wurde ihm auf Anordnung der Polizei hin zur Feststellung seiner Fahrtüchtigkeit
eine Blutprobe entnommen. An dem geparkten Pkw entstand ein Schaden in Höhe von
4000,- Euro. Der Roller ist als wirtschaftlicher Totalschaden einzustufen. Den
41-Jährigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der
Straßenverkehrsgefährdung.

Letzte Nachrichten

40 Jahre Naturpark Saar-Hunsrück

Seit 1980 schützt der Naturpark Saar-Hunsrück die einmalige Kulturlandschaft im Norden des Saarlandes.   Das 40....

Sonderkonjunkturprogramm für saarländisches Gastgewerbe

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger unterstützt die saarländischen Hotel- und Gastronomiebetriebe mit einem zusätzlichen 3 Mio. Euro-Programm für Zukunftsinvestitionen. Mit dem...

FDP: Politik muss Landwirten den Rücken stärken

Die FDP Saar fordert die Politik anlässlich der Agrarministerkonferenz in Weiskirchen auf, der Landwirtschaft den Rücken zu stärken.  Dazu...