Nach Unfallflucht auf großem Markt/Polizei sucht Zeugen

Die Polizei informiert:

Saarlouis (ots) – Ein Unbekannter hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag (15./
16.08.2020) auf dem großen Markt in Saarlouis ein parkendes Auto gerammt und ist
anschließend geflüchtet. Gegen 00:10 Uhr fuhr der Unfallverursacher mit einem
silberfarbenen Audi rückwärts aus einer Parktasche aus und kollidierte mit einem
hintern ihm abgestellten schwarzen VW Passat. Anschließend setzte er seine Fahrt
in Richtung Anton-Merziger-Ring fort. An dem VW Passat wurde die hintere Tür auf
der Fahrerseite eingedellt und zerkratzt.

Ein Augenzeuge des Vorfalls teilte einer Passantin mit, an dem
unfallverursachenden Pkw sei möglicherweise ein französisches Kennzeichenschild
angebracht gewesen. Leider sind die Personalien dieses Zeugen der Polizei
bislang nicht bekannt. Er wird daher gebeten, sich bei der Polizeiinspektion
Saarlouis zu melden. Gleiches gilt für andere Personen, die in diesem
Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können. Tel.: 06831 / 9010

Letzte Nachrichten

Alt-Saarbrücken: Staugefahr ab Mittwoch in der Gersweilerstraße

Landeshauptstadt arbeitet ab 21. Oktober in der Straße „Deutschmühlental“ in Alt-Saarbrücken Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Mittwoch, 21. Oktober,...

Einbruch in ein Wohnhaus in Alsweiler

Marpingen (ots) - Zw. Samstag, 17.10.20 und Sonntag, 18.10.2020 wurde in einWohnhaus im Mühlenweg eingebrochen. Hierzu hebelten unbekannte...

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer in Alsweiler

Marpingen (ots) - Am Samstag, 17.10.2020, gg. 12.00 Uhr, kam es zu einemVerkehrsunfall mit einem verletztem Fahrradfahrer in...