TSV: Dennis Wegner rettet das Remis

Im letzten Testspiel der Vorbereitung trennt sich der Hessenpokalsieger TSV Steinbach Haiger mit 1:1 von der Fortuna Düsseldorf U23. Unter strengen Hygiene-Auflagen sahen die Zuschauer im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger eine chancenreiche Begegnung, in der jedoch lediglich Boris Tomiak (65.) und Dennis Wegner (90.) ins Tor trafen. 


Die erste Hälfte
TSV-Trainer Adrian Alipour bot einige Spieler auf, die bei den beiden Hessenpokal-Partien wenig bis gar keine Einsatzzeiten bekommen hatten. Dies sollte sich auch in der Anfangsphase bewähren. Michael Schüler hatte nach elf Minuten die erste Gelegenheit, doch ein vermeintliches Handspiel eines Abwehrspielers verhinderte den gefährlicheren Abschluss. 120 Sekunden später scheiterte Enis Bytyqi auf Vorlage von Serhat Ilhan am Düsseldorfer Schlussmann. Bastian Kummer zielte nach einer Viertelstunde zum ersten Mal in Richtung Tor, verfehlte dieses jedoch klar. Beim TSV Steinbach Haiger zeigte die Offensive sehr viel Zug zum Tor, aber auch bei einer Doppelchance von Fabian Eisele und Serhat Ilhan wollte das Runde aus fünf Metern nicht ins Eckige. Wenig später kam Enis Bytyqi aus bester Position zum Abschluss, aber die verdiente Führung gelang den Hausherren einfach nicht. Der Angriffswirbel der Alipour-Elf flachte in der Folge etwas ab und so kamen die Düsseldorfer zu einigen Gelegenheiten. Sebastian Woitzyk (24.), Bastian Kummer (34.) und Kevin Hagemann, der die bis dahin beste Chance der Gäste in der 36. Minute hatte, scheiterten jeweils an Tim Paterok. Im Gegenzug köpfte Enis Bytyqi noch aus gut zehn Metern neben das Gehäuse. Wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff wuchs Fortuna-Keeper Jannick Theißen endgültig über sich hinaus und verhinderte ein nahezu sicheres Tor von Fabian Eisele mit einem sensationellen Reflex. Es war schier unbegreiflich, dass es nach dieser ersten Halbzeit torlos weiter ging.


Die zweite Hälfte
Die erste Viertelstunde nach der Pause war sehr arm an Ereignissen. Die Gäste hatten sechs Mal gewechselt und der TSV konnte in dieser Phase nicht mehr an die Chancen des ersten Abschnitts anknüpfen. In der 65. Minute fiel dann doch der erste Treffer des Tages. Fortuna Düsseldorf konterte den TSV über Georgios Siadas aus, der anschließend auf den mitgelaufenen Boris Tomiak flankte. Dieser musste den Ball nur noch per Kopf zur Führung über die Linie drücken. TSV-Trainer Adrian Alipour reagierte auf den Gegentreffer und brachte seine verbliebenen Feldspieler. Das Spiel nahm dadurch wieder an Fahrt auf. Dennis Wegner fand in der 73. Minute seinen Meister in Theißen, während Fabian Eisele wenig später frei stand, den Ball jedoch knapp verpasste. Zehn Minuten vor Schluss enteilte Lex Lobinger der Abwehr, schoss aber nur ans Außennetz. Es folgten zwei weitere gute Paraden des Fortuna-Torhüters gegen Dino Bisanovic (83.) und Dennis Wegner (87.). In der 90. Minute war dann aber auch der Gästekeeper machtlos. Sascha Marquet bediente Philipp Hanke, der den Ball mustergültig zu Dennis Wegner flankte. Dieser traf aus kurzer Distanz zum Ausgleich. Während der TSV Steinbach Haiger noch einmal auf den Siegtreffer drückte, konterte die Michaty-Elf ein letztes Mal über Georgios Siadas, doch der Düsseldorfer schoss überhastet über das leere Tor der Hausherren. Somit blieb es bei einem 1:1-Remis mit zahlreichen ausgelassen Torchancen.


TSV Steinbach Haiger – Fortuna Düsseldorf U23 1:1 (0:0)

Torfolge: 0:1 (65.) Boris Tomiak, 1:1 (90.) Dennis Wegner.

TSV Steinbach Haiger: Paterok – Hanke, Buckesfeld, Schüler (67. Bender), Bradara (67. Wegner) – Eismann (67. Kirchhoff), Bisanovic – Marquet, Bytyqi (67. März), Ilhan (67. Strujic) – Eisele.

SR: Steffen Rabe (VfB Wetter)

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...