Einbruchsdiebstahl in Blieskasteler Metallbaufirma

Die Polizei informiert:

Blieskastel (ots) – Bislang unbekannte Täter waren in der Zeit von 25.08.2020 auf den 26.08.2020 in die Werkhalle einer Metallbaufirma in Blieskastel in der Bliesgaustraße nach Einschlagen einer Verglasung eingedrungen. Nach Entwendung der Fahrzeugschlüssel zu einem vorgefundenen weißen Mercedes Sprinter mit HOM-Kreiskennzeichen wurde das Firmenfahrzeug mit verschiedenen hochwertigen Schweiß- und Bohrwerkzeugen der Marken ESAB und Hilti beladen. Mit diesem entfernten sich die Täter im Anschluss unerkannt vom Firmengelände. Die Schadenhöhe dürfte sich im fünfstelligen Euro-Bereich belaufen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Homburg (06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Letzte Nachrichten

Saarlandweit 224 neue Corona-Infektionen gemeldet

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 5.289 – Weitere Fälle in der Testung -       Zahl der...

OB Meyer zieht Einjahresbilanz

Das Pressegespräch des St. Ingberter Oberbürgermeister war mit Bedacht im Eventhaus auf der Alten Schmelz angesetzt. Doch kurz vor Zwölf blockierte dort...

Höchster bisheriger täglicher Zuwachs: 92 neue bestätigte Coronafälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 92 neue Coronafälle (Stand 23....