Neunkirchen: Radfahrer schwer verletzt

Neunkirchen (ots) – Lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitt ein 85jähriger
Mann aus Neunkirchen, der mit seinem Fahrrad am gestrigen Tag gegen 11.30 h in
der Hermannstraße in Neunkirchen unterwegs war. Der Mann war ohne
Fremdverschulden zu Fall gekommen. Zu dieser Zeit herrschte recht stürmisches
Wetter. Möglicherweise war der Mann, der keinen Helm trug, von einer starken
Windböe erfasst worden und gestürzt. Er wurde zur Behandlung in die Uni-Klinik
Homburg transportiert.

Letzte Nachrichten

Ministerpräsident Hans zur Wiederwahl von Universitätspräsident Prof. Dr. Schmitt

„Ich freue mich, dass Prof. Manfred Schmitt für eine weitere Amtszeit bis Herbst 2025 als Präsident der Universität des Saarlandes so überzeugend...

Barbara Spaniol: Schulschließungen verhindern, Maskenpflicht im Unterricht prüfen

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, Maßnahmen wie eine zumindest zeitweise Maskenpflicht im Unterricht weiterführender Schulen zu prüfen und...

CDU Wiesbach: Langjährige Mitglieder geehrt und Neumitglieder begrüßt.

Wiesbach. Auf der unlängst stattgefundenen Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes ehrte dessen Vorsitzender Adrian Bost langjährige Mitglieder und begrüßte Neumitglieder.