Autofahrer verletzt Kind und flüchtet

Die Polizei informiert:

Sulzbach (ots) – Am Donnerstag, 03.09.2020, gegen 13:15 Uhr, wurde in der
Grühlingstraße in Sulzbach, Höhe der Evangelischen Kirche Hühnerfeld, ein
13-jähriger Junge von einem silberfarbenen Pkw, Marke eventuell Opel-Corsa,
angefahren. Der Junge war auf dem Gehweg in Höhe der Kirche zu Fuß unterwegs.
Der Fahrer des silberfarbenen Pkw kam aus Richtung Friedrichsthal-Bildstock und
fuhr kurz hinter der Einmündung Trenkelbachstraße auf den dortigen Gehweg und
auf den Jungen zu. Der Junge wurde von dem Pkw am Bein erfasst und hierbei
leicht verletzt. Der Fahrer des Pkw hielt kurz an, beschimpfte den Jungen und
fuhr anschließend in Richtung des Quierschieder Weges davon. Bei dem Fahrer soll
es sich um einen jüngeren Mann gehandelt haben.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, mögen sich bei der Polizeiinspektion
Sulzbach, Tel.: 06897/9330, melden.

Letzte Nachrichten

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

102 neue bestätigte Coronafälle – Fälle in Schulen, Kitas und Pflegeheimen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 102 neue...

Saarlouis Royals: Basketball-Bundesligaspiel gegen Heidelberg fällt aus

Aufgrund einiger akuter Corona-Verdachtsfälle in der Mannschaft der inexio Royals Saarlouis wird das Spiel gegen Heidelberg nach Absprache mit Ortspolizeibehörde und Gesundheitsamt auf...

Landeshauptstadt plant neue Preise für Saarbrücker Zoo ab April 2021

Die Landeshauptstadt plant eine neue Preisstruktur für den Saarbrücker Zoo ab April 2021. Mit den neuen kinder- und familienfreundlichen Preisen sinkt der Eintrittspreis...