Die FDP bewegt sich. Noch ist lange nicht „SCHICHT im SCHACHT“, Ganz im Gegenteil: In der heutigen Zeit der Corona-Pandemie mit schlimmen Auswirkungen auf die Wirtschaft und damit auf die Arbeitsplätze wird eine Partei mit WIRTSCHAFTSKOMPETENZ dringender gebraucht als je zuvor.

Peter Schneider, der KV Vorsitzende der FDP Neunkirchen hatte am Wochenende zur Wanderung auf dem Erlebnisweg nach Illingen-Welschbach eingeladen. Bei schönstem Wetter wurden die einzelnen Dokumentationsstationen erwandert und dabei konnten die Teilnehmer tief in das Zeitgeschehen ihrer Vorfahren und in den Alltag des Bergmanns    eintauchen, der oft weite Wege zu Fuß (Hartfüßler) zur Grube auf sich nehmen musste und zuhause noch einen landwirtschaftlichen Nebenerwerb hatte, weil die meist kinderreiche Familie nicht vom Bergmannslohn leben konnte.

Der steile Aufstieg ist fast geschafft.
Die Wäsche ist gewaschen und wird zum Trocknen aufgehängt.
Bergmannsbauern
Links: der KV Vorsitzende der FDP Neunkirchen, Peter Scneider mit Karl-Josef Jochem, Natur und Klimaschutz, langjähriges Miglied des saarländischen Landtages und dessen ehem. Vizepräsident. Mitte: Prof.Chritoph Hartmann und rechts im Bild: Dipl. Ing. Stephan Rieth, Vorsitzender des FDP Ortsverbandes St. Wendel