„Mordsverhältnisse“ – ein Krimi aus der Kommissar Knauper-Serie von Manfred Spoo

In einer Villa auf dem Saarbrücker Rothenbühl wird die Leiche von Diana Funke aufgefunden. Ihr Lebensgefährte, der Geschäftsmann Niklas De Vriesen, gibt an, dass er sich zur Tatzeit in seinem Jagdhaus im Nordsaarland aufgehalten hat.
Das Leben des Saarbrücker Paares aus der ‚besseren Gesellschaft‘ wird dominiert von Geld, und von Sex. Auf dem Handy der Ermordeten finden Kriminaltechniker eine Menge Kontakte zu ‚eindeutigen‘ Internetportalen: Sexkontakte. Knauper und sein Team begeben sich auf die Suche nach Männern, mit denen sich Diana Funke regelmäßig zu erotischen Treffen verabredet hatte. 

Als sie schließlich fündig werden, ist der Lebensgefährte De Vriesen verschwunden. Die Durchsuchung seiner Büroräume auf der Berliner Promenade fördert neue Fakten zu Tage: Der Mann hatte intensive Kontakte zu Mandatsträgern in der saarländischen Kommunalpolitik. Und er hat diese Kontakte ausgiebig für seine geschäftlichen Interessen genutzt. Die Ermittler erfahren von skandalösen Machenschaften und kommen dadurch über verschiedene Umwege zur Auflösung des verzwickten Falls.

Alle, der Geschichte zu Grunde liegenden Details, sind aufwendig recherchiert. Die Handlung und Personen des Romans sind erfunden. Viele Ortsangaben und Beschreibungen sind wiederum authentisch und können besucht werden in Saarbrücken, Kaiserslautern, Saargemünd, Wadern, Saarlouis, Trier, Kleinblittersdorf.

Die Dramaturgie dieses Romans ist fein durchdacht und schlüssig. Es gibt viele überraschende Momente und Wendungen.Der Autor schreibt witzig und spritzig, aber auch mitfühlend und bisweilen tiefgründig. 

Bei vielen Krimifreunden genießen die „Knauper-Krimis“ bereits Kult-Status.
(Verkaufte Gesamtauflage bisher >20.000 Ex.)

Mordsverhältnisse“
Kommissar Knaupers 4. Fall
Softcover, 274 Seiten
14,00 EUR [D], 14,40 EUR [A]
-ISBN 978-9-942467-24-8-

VÖ: 01.Oktober 2020 im Buchhandel und such direkt beim Verlag www.kelkel-verlag.de/shop

Der Autor Manfred Spoo

Letzte Nachrichten

Alt-Saarbrücken: Staugefahr ab Mittwoch in der Gersweilerstraße

Landeshauptstadt arbeitet ab 21. Oktober in der Straße „Deutschmühlental“ in Alt-Saarbrücken Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Mittwoch, 21. Oktober,...

Einbruch in ein Wohnhaus in Alsweiler

Marpingen (ots) - Zw. Samstag, 17.10.20 und Sonntag, 18.10.2020 wurde in einWohnhaus im Mühlenweg eingebrochen. Hierzu hebelten unbekannte...

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer in Alsweiler

Marpingen (ots) - Am Samstag, 17.10.2020, gg. 12.00 Uhr, kam es zu einemVerkehrsunfall mit einem verletztem Fahrradfahrer in...