Landeshauptstadt arbeitet ab 20. Oktober in der Bruchwiesenstraße in St. Johann

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Dienstag, 20. Oktober, in der Bruchwiesenstraße in St. Johann.


Im Abschnitt zwischen dem Landwehrplatz und der Schmollerstraße wird die Fahrbahn gefräst und neu asphaltiert. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Ein- und Ausfahrten zu den Privatgrundstücken können in dieser Zeit nicht genutzt werden. Anlieger können ihre Fahrzeuge nicht im Baustellenbereich parken.

Für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge ist die Zufahrt zu jeder Zeit gewährleistet.

Die Arbeiten kosten rund 28.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Donnerstag, 22. Oktober. Witterungsbedingt können sie sich verschieben.

Letzte Nachrichten

Viererpacker Pieringer entscheidet Spitzenspiel

Vor 655 Zuschauern verliert der TSV Steinbach Haiger das Spitzenspiel der Fußball-Regionalliga Südwest gegen die SC Freiburg U23 mit 2:4. Bei den...

Stadtarchiv Homburg vergibt individuelle Termine

Nach Anmeldung ist Arbeiten in der Einrichtung möglich Das Homburger Stadtarchiv in der Kaiserstraße 41 geht aufgrund der aktuell...

Herzlich Willkommen den neuen Azubis im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Saarbrücken

Saarbrücken/21.10.2020 – Der Herbst ist für das Haus Edelberg Senioren-Zentrum Saarbrücken eine spannende Zeit, denn die neuen Azubis beginnen mit ihrer Ausbildung. Standesgemäß gibt...