Mehrere Taschendiebstähle in Lebensmittelgeschäften in St. Ingbert

Die Polizei informiert:

St. Ingbert-Mitte (ots) – Am Freitag, 16.10.2020, kam es um die Mittagszeit,
zwischen 11 Uhr und 12:30 Uhr, zu mehreren Taschendiebstählen in drei
unterschiedlichen Lebensmittelmärkten, in St. Ingbert. Es handelte sich um den
Edeka in der Oststraße, das Kaufland im Grubenweg und den Aldi in der
Dudweilerstraße. Dabei wurden vornehmlich lebensälteren Frauen die Geldbeutel
aus mitgeführten Taschen oder der Jackentasche entwendet. Bislang ist ein
Schaden im mittleren dreistelligen Bereich bekannt. In zwei Fällen konnten
Hinweise auf zwei weibliche, ca. 25 – 35 Jahre alte, südländisch aussehende
Frauen erlangt werden. Die Polizei St. Ingbert sucht in dem Zusammenhang nach
weiteren Hinweisen. Sollten Zeugen Hinweise zu möglichen Tätern geben können,
wird um fernmündliche Mitteilung unter der 06894/1090 gebeten.

Letzte Nachrichten

Viererpacker Pieringer entscheidet Spitzenspiel

Vor 655 Zuschauern verliert der TSV Steinbach Haiger das Spitzenspiel der Fußball-Regionalliga Südwest gegen die SC Freiburg U23 mit 2:4. Bei den...

Stadtarchiv Homburg vergibt individuelle Termine

Nach Anmeldung ist Arbeiten in der Einrichtung möglich Das Homburger Stadtarchiv in der Kaiserstraße 41 geht aufgrund der aktuell...

Herzlich Willkommen den neuen Azubis im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Saarbrücken

Saarbrücken/21.10.2020 – Der Herbst ist für das Haus Edelberg Senioren-Zentrum Saarbrücken eine spannende Zeit, denn die neuen Azubis beginnen mit ihrer Ausbildung. Standesgemäß gibt...