Illegale Bauschuttentsorgung im Jakobshütter Weg in Saarbrücken-Burbach

Saarbrücken-Burbach, Jakobshütter Weg (ots) – Saarbrücken. Zwischen dem Abend
des 14.10. und dem Morgen des 17.10. wurde im Jakobshütter Weg in Burbach,
unterhalb des dortigen Hundedressurplatzes, auf einem umzäunten Privatgelände
vermutlich mehrfach durch einen Kipplaster illegal Müll und diverse Bauabfälle
abgeladen. Derzeit wird von acht Fahrten zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten
ausgegangen – letztmalig offenbar am 17.10.2020 um ca. 07:30 Uhr. Unter anderem
wurde hierbei das Einfahrtstor zu dem Gelände beschädigt. Derzeit wird der
Schadenswert auf ca. 20.000EUR beziffert.

Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizeiinspektion in Burbach unter
der Telefonnummer 0681/97150 oder eine andere Polizeidienststelle.

Letzte Nachrichten

Viererpacker Pieringer entscheidet Spitzenspiel

Vor 655 Zuschauern verliert der TSV Steinbach Haiger das Spitzenspiel der Fußball-Regionalliga Südwest gegen die SC Freiburg U23 mit 2:4. Bei den...

Stadtarchiv Homburg vergibt individuelle Termine

Nach Anmeldung ist Arbeiten in der Einrichtung möglich Das Homburger Stadtarchiv in der Kaiserstraße 41 geht aufgrund der aktuell...

Herzlich Willkommen den neuen Azubis im Haus Edelberg Senioren-Zentrum Saarbrücken

Saarbrücken/21.10.2020 – Der Herbst ist für das Haus Edelberg Senioren-Zentrum Saarbrücken eine spannende Zeit, denn die neuen Azubis beginnen mit ihrer Ausbildung. Standesgemäß gibt...