4 neue Corona – Infektionen im Regionalverband

4 neue Corona - Infektionen im Regionalverband

4 neue bestätigte Coronafälle – 15 Geheilte

Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute vier neue Coronafälle (Stand 19. Oktober, 17 Uhr). Damit sinkt die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner leicht auf 55,4. Seit Sonntag gelten die in der neuen Corona-Verordnung der saarländischen Landesregierung aufgeführten Regeln.

15 Personen konnten heute als geheilt aus der Quarantäne entlassen werden. Somit sind aktuell 188 Menschen im Regionalverband mit dem Coronavirus infiziert. Davon leben 87 in Saarbrücken, 35 in Heusweiler, 26 in Völklingen und die übrigen 40 in den sieben weiteren Umland-Kommunen. 

Insgesamt liegen im Regionalverband 1.647 bestätigte Fälle vor, die seit Beginn der Pandemie positiv getestet wurden. Davon entfallen 926 auf die Landeshauptstadt und 721 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland. Als genesen gelten 1.345 Personen. Die Anzahl der Todesfälle liegt seit dem 19. Juni unverändert bei 114.

Verteilung der Erkrankungsfälle auf die zehn Städte und Gemeinden:

Stadt/GemeindeFälle summiertAktuell Erkrankte
Friedrichsthal:28 Fälle3 Fälle
Großrosseln:24 Fälle3 Fälle
Heusweiler:147 Fälle35 Fälle
Kleinblittersdorf:90 Fälle8 Fälle
Püttlingen:152 Fälle9 Fälle
Quierschied:32 Fälle5 Fälle
Riegelsberg:62 Fälle5 Fälle
Saarbrücken:926 Fälle87 Fälle
Sulzbach:44 Fälle7 Fälle
Völklingen:142 Fälle26 Fälle
Summe1.647 Fälle188 Fälle