Freitag, März 5, 2021

1. FC Magdeburg verpflichtet Luka Sliskovic

Politik

Ministerpräsident Tobias Hans und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger zur neuen Corona-Verordnung im Saarland

Der saarländische Ministerrat hat am Freitag (5. März 2021) die Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Saarland an die...

Frauen tragen Verantwortung in der Krise!

CDA Neunkirchen zum Equal Pay Day am 10. März: Nach einem Jahr Corona wird deutlich: Es sind Frauen, die die...

Weltfrauentag 2021: Von echter Gleichberechtigung noch weit entfernt

Schöpfer: Die Hälfte der Macht den Frauen bleibt unser Ziel! Am 8. März findet wieder der Internationale Frauentag statt. Er...

Offensivspieler erhält Vertrag bis 30.06.2023


Am heutigen Montag, den 03.08.2020, hat der 1. FC Magdeburg den vielseitig einsetzbaren Offensivspieler Luka Sliskovic verpflichtet. Der 25-jährige Österreicher unterschrieb einen Dreijahresvertrag und wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Winterthur zum 1. FC Magdeburg.
Luka Sliskovic wurde am 04.04.1995 in Zofingen (Schweiz) geboren und ist 1,80 Meter groß. Die
Profikarriere des beidfüßigen Spielers begann 2013 in der U21-Mannschaft des FC Luzern. Erste
Zweitligaerfahrung in der Schweiz sammelte er drei Jahre später als Leihspieler beim FC Biel-Bienne. In der Saison 2016/2017 wurde er vom FC Winterthur zunächst ausgeliehen und konnte sich als Zweitligaspieler etablieren, sodass er ein Jahr später fest vom FC Winterthur verpflichtet wurde.
In der vergangenen Spielzeit gehörte Luka Sliskovic zum Stammspieler des FC Winterthur in der
schweizer Challenge League (2. Liga) und absolvierte 34 Partien. Dabei erzielte er 14 eigene Treffer und bereitete sechs weitere Tore vor – Sliskovic zählte damit zu den Topscorern der Challenge League. Weiterhin war der in der Schweiz geborene Österreicher als Nachwuchsspieler zweimal für die U20-Nationalmannschaft der Schweiz im Einsatz.
Insgesamt blickt Luka Sliskovic auf die Erfahrung von 135 Zweitligaspielen innerhalb der vergangenen vier Spielzeiten in der Schweiz. Dabei stehen 38 Treffer und 19 Torvorlagen zu Buche. Als flexibel einsetzbarer Offensivspieler wird Luka Sliskovic somit dem Kader des 1. FC Magdeburg ab der Saison 2020/2021 angehören.


Die Stationen von Luka Sliskovic im Überblick:


2013/14 FC Luzern U21
2015/16 FC Biel-Bienne (Leihe)
2016/17 FC Winterthur (Leihe)
2017/18 FC Winterthur

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

32 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 81 Mutationen nachgemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 32 neue Coronafälle...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung