Sonntag, Januar 24, 2021

1. FC Magdeburg verpflichtet Nico Granatowski –

Politik

Tressel für deutsch-französische Schienengüterverkehrs-Strategie

Grünen-Anfrage: Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr auf die Schiene kommt nicht voran Die Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr von der Straße auf...

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

Offensivspieler kommt vom VfL Osnabrück

Am heutigen Sonnabend, 09.01.2021, hat der 1. FC Magdeburg Nico Granatowski verpflichtet. Der Offensivspieler trägt künftig die Rückennummer 31 und wird vom VfL Osnabrück verpflichtet. Er erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 plus Option.

Nico Granatowski steht dem 1. FC Magdeburg ab sofort zur Verfügung. Der 29-Jährige kommt vom Zweitligisten VfL Osnabrück. Der 1,72-Meter-Offensivspieler ist flexibel einsetzbar.

Granatowski wurde am 3. Juni 1991 in Braunschweig geboren und war im Nachwuchs für den VfL Wolfsburg aktiv. Bei den Wölfen spielte er sich bis zur 2. Mannschaft hoch, mit der er 2014 Meister in der Regionalliga Nord wurde. Für den VFL Wolfsburg II bestritt er insgesamt 99 Spiele (acht Tore, zwölf Vorlagen).

Nach einem Abstecher zur SG Sonnenhof Großaspach wechselte der Offensivspieler im Frühjahr 2015 zu den Sportfreunden aus Lotte, mit denen er 2016 in die 3. Liga aufstieg. 2017 zog Grana- towski zum SV Meppen weiter und bestritt für die Emsländer 74 Spiele (sieben Tore, 14 Vorlagen). Im Sommer 2019 unterschrieb er einen Vertrag beim Zweitligisten VfL Osnabrück und wurde in der Rückrunde der vergangenen Saison zum Drittligisten FC Hansa Rostock ausgeliehen.

Insgesamt hat er bisher vier Zweitliga-, 102 Drittliga- (acht Tore, 18 Vorlagen) sowie 131 Regional- ligapartien (zwölf Tore, 18 Vorlagen) absolviert.

Nico Granatowski, Neuzugang des 1. FC Magdeburg:

„Ich bin gebürtiger Braunschweiger und weiß deshalb natürlich einiges über Magdeburg. Die Stadt ist fußballverrückt. Ich freue mich auf die Herausforderung, habe richtig Lust darauf. Natürlich hof- fe ich, dass die Mannschaft gegen Uerdingen gut startet.“

Otmar Schork, Sportdirektor beim 1. FC Magdeburg:

„Nico kennt die 3. Liga sehr gut, er ist enorm erfahren. Mit seiner Durchsetzungsstärke soll er un- serer Offensive wichtige Impulse auf der linken oder rechten Außenbahn geben. Die personellen Planungen sind damit für diesen Winter abgeschlossen, wenn nicht noch etwas Unvorhergesehe- nes passieren sollte.“

Thomas Hoßmang, Trainer des 1. FC Magdeburg:

„Nico ist ein guter Vorbereiter mit Stärken bei Standards. Außerdem ist er ein Teamplayer, der de

fensiv und offensiv viel arbeitet.“

Stationen von Nico Granatowski im Überblick: 07/2010 bis 06/2014 VfL Wolfsburg II
10/2014 bis 01/2015 SG Sonnenhof Großaspach 02/2015 bis 06/2017 Sportfreunde Lotte 07/2017 bis 06/2019 SV Meppen

07/2019 bis 01/2021 VfL Osnabrück
01/2020 bis 07/2020 FC Hansa Rostock (Leihe)

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

20 neue bestätigte Coronafälle – Drei weitere Todesfälle Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 20 neue Coronafälle (Stand 24. Januar,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung