Sonntag, Februar 28, 2021

14./15. und 21./22. August: Live Musik bei Schlossgarten Open Airs

Politik

SPD kritisiert Union wegen Grenzsituation

Wieder prescht Union gegen Willen der Menschen in Frankreich und Deutschland vor „Erneut werden die Grenzen zwischen Lothringen und Deutschland...

Oskar Lafontaine: Deutsch-französische Freundschaft nicht weiter beschädigen

„Die deutsch-französische Freundschaft ist für die Zusammenarbeit in Europa unverzichtbar. Sie darf nicht weiter beschädigt werden.“ Mit diesen Worten...

Alexander Funk: Jetzt digitale Test-Infrastruktur schaffen

Weichen stellen, ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, sieht großen Handlungsbedarf in der...

Benefiz-Konzertreihe zur Unterstützung der Veranstaltungs- und Musikszene

Am 14. und 15. August sowie am 21. und 22. August veranstalten das Musikbüro Saar und Studio 30 in Kooperation mit dem Regionalverband Saarbrücken und weiteren Partnern die Benefiz-Konzertreihe „Schlossgarten Open Airs“. Die vier Konzerte am Saarbrücker Schloss starten jeweils um 19.30 Uhr, Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr. An jedem Veranstaltungstag treten zwei regionale Bands auf. Mit dabei sind Lumbematz und Monotoni (14.8.), Mother und Rocketfuel (15.8.), Skaver und Manuel Sattler (21.8.) sowie Trip und 4Fliegen (22.8.). Die Eintrittsgelder und Spenden sollen ausgewählten Veranstaltungsorten zugutekommen, die sich in der Vergangenheit für die saarländische Musikszene engagiert haben, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise abzumildern. Die Konzertreihe ist ein Beitrag zur Initiative #ohneuns des PopRats Saarland und Teil der speziellen Kulturförderung des Regionalverbands in der Corona-Krise.

Regionalverbandsdirektor Peter Gillo zeigt sich erfreut über die bevorstehenden Veranstaltungen: „Diese Konzerte sind ein großer Gewinn für die Veranstaltungs- und Musikszene im Regionalverband. Der Schlossgarten wird damit, trotz der Absage der beliebten Reihe Sonntags an Schloß, auch in diesem Sommer wieder zur Bühne für handgemachte und authentische Live-Musik. Die Bands haben hier die Chance ihr Können wieder vor einem realen Publikum und nicht nur über das Internet zu präsentieren.“ Tickets für die Konzerte sind aufgrund der besonderen Situation ausschließlich in 4er-Paketen erhältlich. Die 4er-Sitzgruppen auf dem Konzertgelände dienen der Minimierung des Infektionsrisikos. Bereits beim Kartenverkauf werden die Kontaktdaten erfasst und die Tickets werden personalisiert. Am Einlass muss deshalb neben dem Ticket auch der Personalausweis vorgezeigt werden. Insgesamt können so 170 Musikfans in den Genuss der Live-Konzerte kommen. Vor Ort sind die Abstandsregeln und Hygienevorschriften zu beachten. 

Für die Konzerte am Samstag, die 15. August mit Mother und Rocketfuel sowie am Samstag, den 22. August mit Trip und 4 Fliegen sind noch Tickets unter www.studio30.de erhältlich. Die Konzerte am Freitag, dem 14. August mit Lumbematz und Monotoni sowie am Freitag, den 21. August mit Skaver und dem Gewinner des Kulturpreises des Regionalverbands Manuel Sattler sind bereits ausverkauft.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung