Sonntag, März 7, 2021

27.9. Das Frauenbüro bringt Karl Marx auf die Schlosskeller-Bühne

Politik

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

Ausländerbehörde: Willkommenszentrum im Saarbrücker Hauptbahnhof einrichten

Tressel: Behördenaufgaben und Willkommenskultur besser zusammenführen Nach der Schließung des Standorts Saarbrücken der Zentralen Ausländerbehörde des Saarlandes regt der saarländische...

Corona: Übersicht über die Lockerungen im Saarland

Landesregierung passt Corona-Verordnung an Auf der Grundlage des Beschlusses der Ministerpräsidentenkonferenz hat die saarländische Landesregierung erste Öffnungsschritte beschlossen. Auf der Grundlage...

Szenische Präsentation von und mit Bettina Koch und Jürgen Reitz

Das Frauenbüro des Regionalverbandes Saarbrücken veranstaltet am Donnerstag, den 27. September, für alle Interessierten die szenische Präsentation „Marx. Privat. Von hinten nach vorne.“ im Schlosskeller des Saarbrücker Schlosses. Ab 19 Uhr bringen Bettina Koch und Jürgen Reitz die vielen Facetten des Karl Marx auf die Bühne. Die Lesung beginnt mit dem Tod des großen Philosophen und Umstürzlers und endet mit der Jugendzeit. Ein Streifzug durch das Leben und die Beziehungen eines unverwüstlichen.

Die vielen Facetten des Karl Marx zu beleuchten ist den Schauspielern und Autoren des Stücks ein großes Anliegen. Karl Marx, der zärtliche Briefe an seine Jenny schreibt, der seinen Freund Engels wortreich anpumpt oder aber Mitstreiter gelegentlich höchst unflätig beschimpft. Ein zärtlich liebender Vater und ein höchst unangenehmer Zeitgenosse. Bettina Koch und Jürgen Reitz haben sich dem Vordenker des Sozialismus mit großem Zeitaufwand genähert, haben Briefe und Texte studiert, die sie nun auf die Bühne bringen.

Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Karten können in der Tourist Info Saarbrücker Schloss reserviert werden unter Tel. 0681 506-6006.

Weitere Infos zum Programm des Frauenbüros unter www.regionalverband.de/frauenbuero

Regionalverband Saarbrücken

Demonstration am Grenzübergang “Alte Goldene Bremm”

Saarbrücken/Stiring-Wendel (ots) - Am 06.03.2021 kam es gegen 10.00 Uhr in Stiring Wendel / Frankreich zu einem genehmigten Demonstrationsgeschehen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung