Donnerstag, Februar 25, 2021

Aktion „Sauberer Staden“ am Wochenende 8. bis 10. Juni

Politik

Schulöffnung: Jein? – Bildungsministerium leidet unter Kontrollverlust

Saarbrücken, den 25.02.2021 - Die Jungen Liberalen Saar kritisieren die von der Kultusministerin angekündigten flächendeckenden Schulöffnungen am 8. März...

Barbara Spaniol: CDU und SPD müssen Streit über Schulstart auf dem Rücken der Schülerinnen und Schüler beenden

Linksfraktion beantragt Sondersitzung des Bildungsausschusses Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert die Regierungsparteien CDU und SPD auf, ihren Streit über...

Brexit-Folgen: Neue Bündnisse für die deutsch-britische Freundschaft schmieden

Ginsbach/Lange: Zusammenarbeit mit Großbritannien auch erhalten und intensivieren Nachdem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union wollen die Grünen...

Unter dem Motto „Sauberer Staden“ finden am Wochenende von Freitag, 8. Juni, bis Sonntag, 10. Juni, verschiedene Aktionen für mehr Sauberkeit am beliebten Saarufer statt, das in der Sommerzeit von vielen Saarbrückerinnen und Saarbrückern gerne zum Erholen und Grillen genutzt wird. Die Aktionen sind Teil der städtischen Sauberkeits-Kampagne „Sauber ist schöner. Aus Liebe zu unserer Stadt.“

Zum Auftakt des Aktionswochenendes führen Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) am Freitag, 8. Juni, Kontrollen entlang des Stadens durch. Dabei machen sie „Müllsünder“, die Zigarettenkippen oder anderen Müll achtlos in die Gegend werfen oder die Hinterlassenschaften ihres Hundes liegenlassen, auf ihre Vergehen aufmerksam und verhängen wenn nötig auch Bußgelder. Außerdem informieren sie über die richtige Benutzung der städtischen Grillflächen am Staden. Ziel der Kontrollen ist es, darauf aufmerksam zu machen, dass jeder durch rücksichtsvolles Verhalten zu einem guten Miteinander am Staden beitragen kann.

Mit einem Infostand am Samstag, 9. Juni, informiert der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) Passanten über richtige Mülltrennung und -entsorgung. Zusätzlich verteilt der ZKE am Samstag, 9. Juni, und Sonntag, 10. Juni, seine kostenlosen „Ich-nehm-meinen-Müll-wieder-mit-Tüten“. Der ZKE möchte mit der „INMMWM-Müll-Tüte“ gezielt an die Bürger appellieren, das Saarufer sauber zu halten. Eine kleine Broschüre, die mit verteilt wird, weist darauf hin, dass Abfälle ordnungsgemäß entsorgt werden müssen – andernfalls droht ein Bußgeld. Mit den praktischen Tüten lässt sich der Abfall auch unterwegs leicht verpacken und sauber bis zum nächsten Abfalleimer oder bis nach Hause transportieren.

ZKE-Sprecherin Judith Pirrot erklärt: „Ziel der Aktionen ist es, über richtige Müllentsorgung zu informieren und das Thema Stadtsauberkeit nachhaltig ins Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger zu rücken. Ob Bürgerin und Bürger, Gast, Besucher oder Durchreisender – alle sollen am Staden entspannen und Spaß haben. Aber dazu gehört es nun mal auch, auf andere Rücksicht zu nehmen und seinen Müll korrekt zu entsorgen.“

Regionalverband Saarbrücken

Metalldiebstahl

Völklingen-Fenne (ots) - Zu einem Metalldiebstahl kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auf dem Gelände der...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung