Dienstag, Januar 26, 2021

Aktuelle Meldungen der Feuerwehr St. Ingbert

Politik

Oskar Lafontaine: Gesundheitsschutz muss vor Gewinn-Interessen der Pharmakonzerne stehen

Angesichts der Lieferengpässe bei den Corona-Impfdosen fordert die Linksfraktion im Saarländischen Landtag die Aufhebung des Patentschutzes und die Freigabe...

Landeshauptstadt informiert: Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in den Wintermonaten

Als zuständige Infektionsschutzbehörde führt das Ordnungsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken seit Februar des letzten Jahres zahlreicheMaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durch....

Tressel für deutsch-französische Schienengüterverkehrs-Strategie

Grünen-Anfrage: Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr auf die Schiene kommt nicht voran Die Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr von der Straße auf...

Innerhalb der letzten 24 Stunden rückte die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert zu drei Einsätzen im Stadtgebiet aus.

Verkehrsunfall BAB 6

Die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert-Mitte und der Löschbezirk Oberwürzbach rückten gestern Nachmittag, 18.10.2020, um 16:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn (BAB) 6 aus. Kurz vor der Grumbachtalbrücke kollidierten zuvor zwei Fahrzeuge bei einem Auffahrunfall. Aus einem Fahrzeug traten Betriebsmittel aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten den Brandschutz und klemmten die Batterie ab. Die Flüssigkeiten wurden abgestreut und eine Ausbreitung verhindert. Parallel unterstützten Feuerwehrleute die Polizei bei der Unfallaufnahme.

Brand in einer Küche

Am Sonntagabend fing in einer Küche, in der Schillerstraße in St. Ingbert-Hassel, eine Pfanne Feuer. Die Flammen griffen auf die Dunstabzugshaube über. Ein Bewohner konnte den Brand löschen. Die Löschbezirke Hassel, St. Ingbert-Mitte und Rohrbach rückten kurz nach 20 Uhr an. Da das Feuer beim Eintreffen bereits gelöscht war, wurde lediglich eine Kontrolle mit einer Wärmebildkamera durchgeführt. Die Feuerwehrleute betreuten eine Bewohnerin, die Rauchgas einatmete, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Sirenenalarm in St. Ingbert

Gegen 10 Uhr heulten in St. Ingbert die Sirenen. Im Kindergarten St. Hildegard hatte zuvor eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Umgehend rückten die Löschbezirke St. Ingbert-Mitte, Oberwürzbach und Rentrisch zur KITA aus. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden. Die Brandmeldeanlage löste durch eine Staubaufwirbelung aus. Der Staub entstand bei der Befüllung eines Pellet-Lagers. Alle Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Regionalverband Saarbrücken

14 neue bestätigte Coronafälle und vier Todesfälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 14 neue Coronafälle (Stand 25. Januar, 16 Uhr). Darunter...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung