Samstag, März 6, 2021

Aktuelle Meldungen der Polizei Homburg

Politik

Ministerpräsident Tobias Hans und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger zur neuen Corona-Verordnung im Saarland

Der saarländische Ministerrat hat am Freitag (5. März 2021) die Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Saarland an die...

Frauen tragen Verantwortung in der Krise!

CDA Neunkirchen zum Equal Pay Day am 10. März: Nach einem Jahr Corona wird deutlich: Es sind Frauen, die die...

Weltfrauentag 2021: Von echter Gleichberechtigung noch weit entfernt

Schöpfer: Die Hälfte der Macht den Frauen bleibt unser Ziel! Am 8. März findet wieder der Internationale Frauentag statt. Er...
Einbruch in Wohn- und Geschäftshaus in Homburg-Erbach

Im Zeitraum von Mittwoch, 19.12.2018, 11:00 Uhr, bis Freitag, den 21.12.2018, 11:00 Uhr, ereignete sich in der Straße „Am Wasserturm“ in 66424 Homburg-OT Erbach ein Einbruchsdiebstahl in ein unterkellertes, zweigeschossiges Wohn- und Geschäftshaus. Unbekannte Täter verschafften sich über ein im rückwärtigen Bereich des Anwesens gelegenes Kellerfenster Zugang zu dem Objekt. In dem Gebäude hebelten sie dann die jeweiligen Zugangstüren eines Büros im Erdgeschoss sowie die Eingangstür zu einer Wohnung im Obergeschoss auf. Sowohl in dem Büro als auch in der Wohnung öffneten und durchwühlten die Täter mehrere Schränke, Kommoden und Schubladen.Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde eine braune Lederumhängetasche (ca. 50 x 30 cm) der Marke „Tom Tailor“ im Wert von 50 Euro entwendet. Derzeit liegen keine Täterhinweise vor.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, unter Tel.: 06841/ 1060, in Verbindung zu setzen.

Zeugenaufruf nach Straßenverkehrsgefährdung in Ommersheim

Am 18.12.2018, gegen 17:25 Uhr, ereignete sich in Ommersheim, Saarbrücker Straße (L 107), eine Straßenverkehrsgefährdung. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr mit seinem grauen Pkw Mercedes Benz die Saarbrücker Straße in Fahrtrichtung Aßweiler. Hierbei überholte er zwei vor ihm fahrende, bislang noch unbekannte Pkw auf gefährliche Art und Weise, so dass es beinahe zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden, ebenfalls noch unbekannten Pkw gekommen wäre. Die Situation wurde von einem Zeugen beobachtet und angezeigt. Das Kennzeichen des Mercedes ist bekannt.
Es wird nach den Geschädigten bzw. weiteren Zeugen des Vorfalls gesucht. Hinweise an die Polizei Homburg, Tel. 06841-1060.

Verkehrsunfallflucht in Homburg

In der Zeit vom 19.12.2018, 18:30 Uhr, bis zum 21.12.2018, 14:00 Uhr, wurde in der Thomastraße in 66424 Homburg ein geparkter Pkw durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. An dem geparkten blauen Ford mit Homburger-Kreiskennzeichen wurde die linke Fahrzeugseite beschädigt.
Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Tel. 06841/1060 mit der Polizeiinspektion Homburg in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht in der Schillerstraße in Homburg

Am 21.12.2018 ereignete sich zwischen 12:30 Uhr und 21:00 Uhr eine Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz am Finanzamt in Homburg. Hierbei wurde ein silberfarbener Audi Q 7 mit Homburger-Kreiskennzeichen durch ein ausparkendes Fahrzeug im Frontbereich beschädigt. Der Fahrer entfernte sich im Anschluss unerkannt von der Unfallörtlichkeit. 
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 06841/1060 mit der Polizeiinspektion Homburg in Verbindung zu setzen.

Versuchter Einbruchsdiebstahl in Homburg-Erbach

Zwischen dem 21.12.2018, 16:00 Uhr, und dem 22.12.2018, 09:30 Uhr, wurde versucht, in ein zweistöckiges Einfamilienhaus in der Moritzstraße in 66424 Homburg einzubrechen. Unbekannte Täter versuchten, sich über eine Kellertür von außen Zugang zum Anwesen zu verschaffen, was jedoch misslang. Hierauf wurde die Tatausführung abgebrochen. Hinweise zu den Tätern liegen nicht vor. 
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Homburg (06841/1060) zu melden.

Unfallflucht am Einkaufscenter in Homburg-Einöd

Am 22.12.2018 kam es in der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 14:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines größeren Einkaufscenters in der Neunmorgenstraße in Homburg-Einöd. Eine Frau parkte ihren weißen Pkw Renault Clio mit Münchner-Kreiskennzeichen in einer der vorderen Parklücken im Bereich des rückwärtigen Kundeneingangs und erledigte in der genannten Zeit ihren Einkauf. Währenddessen muss ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem Fahrzeug gegen den geparkten Pkw der Geschädigten gefahren sein und diesen hierdurch beschädigt haben. Der Verursacher entfernte sich in der Folge unerlaubt von der Unfallstelle.Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Tel.: 06841/1060 mit der Polizeiinspektion Homburg in Verbindung zu setzen.

Diebstahl aus PKW in Bexbach

Im Zeitraum von Sonntag, 23.12.2018, 18:00 Uhr, bis Montag, 24.12.2018, 07:50 Uhr, wurde die Seitenscheibe der Fahrertür eines roten Pkw Ford Fiesta (HOM-Kreiskennzeichen) eingeschlagen. Aus dem Pkw, welcher in der Hangarder Straße in Bexbach geparkt war, wurde ein Geldbeutel u. a. mit Bargeld entwendet. Bislang liegen keine Täterhinweise vor. 
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Homburg, Tel. 06841/1060, zu melden.

Handydiebstahl in Homburg

Am 24.12.2018 entwendete ein bislang unbekannter Täter zwischen 10:30 Uhr und 11:00 Uhr das IPhone 7 einer 18-Jährigen im Lidl-Markt in Homburg-Erbach. Bei dem Handy befand sich ein Ausweis, der im Nachgang aufgefunden und bei einem Mitarbeiter des Lidl abgegeben wurde.
Zeugen, insbesondere derjenige, der den Ausweis gefunden und abgegeben hat, werden gebeten, sich bei der Polizei in Homburg zu melden, Telefon: 06841/1060.

Wohnungseinbruchsdiebstahl Homburg-Reiskirchen

An Heiligabend wurde zwischen 16:30 Uhr und 21:45 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Jägersburger Straße in 66424 Homburg-Reiskirchen eingebrochen, als die Bewohner nicht zu Hause waren. Bislang unbekannte Täter drückten den Rollladen an einem Fenster, welches zu der Hofeinfahrt des Wohnanwesens gelegen ist, hoch. Anschließend hebelten sie das Fenster auf. Hierüber stiegen sie dann in das Objekt. Die Täter durchsuchten sämtliche Räume im Erdgeschoss nach Wertgegenständen und Bargeld. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde Schmuck im geschätzten Wert einer vierstelligen Summe entwendet. Zudem entstand Sachschaden an dem Fenster.  
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel.: 06841/ 1060, in Verbindung zu setzen.

Einbruchsdiebstahl in ein Schnellimbiss in Homburg-Erbach

Im Zeitraum vom 23.12.2018, 11:30 Uhr, bis 24.12.2018, 10:00 Uhr, wurde in den Schnellimbiss „King Grill“, welcher sich auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Robert-Bosch-Straße in Homburg befindet, eingebrochen. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich über den Rollladen vor der Verkaufstheke gewaltsam Zutritt ins Innere des Imbisses. Anschließend entwendete er mehrere hunderte Dosen Coca-Cola sowie mehrere Kilo Grillwürstchen. Die Höhe Gesamtschadens beläuft sich auf ca. 500€. Nach Beendigung der Tat flüchtete der Täter durch den Einstiegsweg.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel.: 06841/ 1060, in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Netzwerk Caritas:Bildung digital startet in Sulzbach und Völklingen

Foto: Divlan Akman, 11 Jahre , freut sich sehr über die neuen Mög-lichkeiten, die er in Zukunft haben wird....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung