Montag, März 1, 2021

Aktuelle Meldungen der Polizei Neunkirchen

Politik

CDU Wiesbach: Ein Zebrastreifen vor dem Landheim ist aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig

Die CDU Wiesbach will einen aus Gründen der Verkehrssicherheit einen Zebrastreifen auf Höhe des Landheims – wie auf der...

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

Einbruch in die Falknerei des Zoos Neunkirchen

In der Nacht von Freitag auf Samstag (04.01.2019 – 05.01.2019) brachen bisher unbekannte Täter in die Falknerei des Neunkircher Zoos ein. Die Täter begaben sich auf das Zoogelände und entwendeten aus dem Getränkelager der Falknerei-Schenke eine Vielzahl an vollen und leeren Getränkekisten sowie diverse Elektronikartikel. Die Gesamtschadenshöhe dürfte im dreistelligen Bereich liegen. 

Zeugenhinweise an die Polizei Neunkirchen unter der Telefonnummer 06821/203-0.

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Am Samstag, 05.01.2019 um 21:35 Uhr kam es an der Lichtzeichenanlage der B41 Einmündung Westspange Neunkirchen zu einem Verkehrsunfall. Ein 51jähriger französischer Staatsangehöriger aus Völklingen fuhr auf ein vor ihm an der Ampel wartendes Auto auf. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass der Unfallverursacher unter dem Einfluss von Drogen steht. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Kellerbrand in Schiffweiler

Am Samstag, 05.01.2019 um 23:57 Uhr wurde der Polizei und der Feuerwehr ein Brand in einem Anwesen in der Schiffweiler Konradstraße gemeldet.  Die Feuerwehr konnte das Feuer in einem Kellerraum schnell ablöschen, bevor es auf das gesamte Gebäude übergriff. Zum Brandzeitpunkt waren die Bewohner nicht zu Hause, sodass niemand verletzt wurde. Die Polizei geht nach aktuellem Ermittlungsstand davon aus, dass das Feuer durch einen technischen Defekt an einem Akku-Ladegerät verursacht wurde. 

Raub auf dem Lübbener Platz in Neunkirchen

Am Sonntag, 06.01.2019 kam es gegen 01:15 Uhr auf dem Lübbener Platz zu einem Raub zum Nachteil eines 17jährigen Jugendlichen. Der Geschädigte wurde zu Boden geschlagen und ihm wurde sein Handy entwendet. Einer der Täter, 24 Jahre alt, konnte in Tatortnähe durch die eingesetzten Polizeibeamten gestellt werden; im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurden zwei mögliche Mittäter (25 und 26 Jahre alt) identifiziert. Der Geschädigte wurde leicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Neunkirchen unter der Telefonnummer 06821/203-0 in Verbindung zu setzen.

Mehrere Pkw-Aufbrüche in Hüttigweiler und Wemmetsweiler

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (05.01.2019 – 06.01.2019) wurden 3 Autos in Hüttigweiler in der Neunkircher und in der Tholeyer Straße sowie in Wemmetsweiler in der Straße „Auf Krummheck“ durch Einschlagen einer Seitenscheibe aufgebrochen. Es wurde jeweils ein Geldbeutel entwendet. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, keine Wertgegenstände in Fahrzeugen zu hinterlassen. Hinweise auf den Täter liegen bis dato nicht vor.

Zeugenhinweise zu den Taten unter Telefon 06821/203-0 an die Polizei Neunkirchen.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung