Donnerstag, März 4, 2021

Alkohol: Verkehrsunfall zwischen Schmelz und Lebach

Politik

Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 3. März

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder fassen folgenden Beschluss: Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der...

Tressel fordert Schienen-Elektrifizierungskonzept für das Saarland

Elektrifizierung von Niedtal-, Illtal- und Würzbachtalbahn in die Wege leiten Anlässlich der Fortentwicklung des Schienen-Elektrifizierungsprogramms des Bundesverkehrsministeriums drängt der saarländische...

IG Bau: Frauen besonders von Pandemie-Folgen betroffen

Minijobs als Karrierefalle im Regionalverband Saarbrücken Sie kümmern sich stärker um Haushalt und Kinder, haben niedrigere Einkommen und müssen häufiger...

Lebach (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Polizei Lebach ein
PKW gemeldet, welcher auf der B 268 zwischen Schmelz und Lebach in starken
Schlangenlinien geführt wird. Den eingesetzten Beamten gelang es schließlich,
das betreffende Fahrzeug am Ortseingang von Lebach anzuhalten. Der
Fahrzeugführer war offensichtlich stark alkoholisiert und war auf seinem
Fahrtweg bereits mehrfach von der Fahrbahn abgekommen, wodurch Sachschaden
verursacht wurde. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Der
Führerschein des Fahrzeugführers wurde sichergestellt und ein Strafverfahren
eingeleitet.

Regionalverband Saarbrücken

Trickdiebstahl zum Nachteil einer 87-Jährigen

Riegelsberg (ots) - Zu einem Trickdiebstahl kam es am Mittwochnachmittag gegen 13:45 Uhr im Tannenweg. Eine bislang unbekannte Frau...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung