Freitag, Januar 22, 2021

Alkoholisierter PKW Fahrer flüchtete nach Unfall

Politik

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Grüne fordern von der Landesregierung Maßnahmen zum Erhalt alter PV-Anlagen

Die jüngste EEG-Reform auf Bundesebene die Gefahr, dass alte PV-Anlagen sich künftig nicht mehr rechnen und stillgelegt werden, obwohl...

Europaminister Peter Strobel: Das Saarland feiert die deutsch-französische Freundschaft!

Peter Strobel, ministre des affaires européennes : Le Land Sarre célèbre l'amitié franco-allemande! Am 22. Januar 1963 haben Deutschland und...

St.Wendel (ots) – Am 29.11.20 um 02:49 Uhr fuhr der Fahrer eines silbernen Audi
A4 in eine Baustelle in der Mommstraße Ecke Tholeyer Straße. Anschließend
entfernte dieser sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Der Vorfall wurde
durch ein Zeuge beobachtet und unverzüglich gemeldet. Wenig später konnte der
Fahrer mit seinem beschädigten Fahrzeug fahrend angetroffen werden. Der 23
jährige aus Schiffweiler hatte einen Atemalkoholwert von 1,81 Promille.
Entsprechende Anzeige und Maßnahmen wurden durchgeführt.

Quelle: Polizei

Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband reduziert Elternbeiträge der Kindertagespflege für Januar

Analog zu den Kindertageseinrichtungen werden zwei Drittel erstattet Der Regionalverband Saarbrücken reduziert analog zu den Regelungen, die für die Kindertageseinrichtungen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung