Sonntag, Januar 24, 2021

Alkoholisierter Qubo Fahrer fährt sich auf Parkplatz fest

Politik

Tressel für deutsch-französische Schienengüterverkehrs-Strategie

Grünen-Anfrage: Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr auf die Schiene kommt nicht voran Die Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr von der Straße auf...

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

St. Ingbert-Mitte (ots) – Am Abend des 29.12.2020 teilten hilfsbereite Bürger
der Polizei St. Ingbert mit, dass sich in der Oststraße, auf einem unbefestigten
Parkplatz ein Fiat Qubo auf dem dort aufgeschütteten Sandberg festgefahren habe.
Den eingesetzten Beamten bestätigte sich der Sachverhalt. Ein Sachschaden schien
dabei nicht entstanden zu sein. Gründe, warum der 31-jährige Fahrzeugführer aus
St. Ingbert auf den aufgeschütteten Sand gefahren war, waren nicht ersichtlich.
In Eigenregie wollte er dafür Sorge tragen, dass sein Fahrzeug aus dem lockeren,
durchnässten Sand herausgezogen bzw. entfernt würde. Da der Fahrzeugführer
jedoch erheblich alkoholisiert war, musste er die Beamten zunächst zur
Dienststelle begleiten. Er muss sich nun in einem Strafverfahren wegen
Trunkenheit im Verkehr verantworten, was auch Folgen für seinen Führerschein
nach sich zieht.

Regionalverband Saarbrücken

Bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei informiert: Heusweiler (ots) - Am Freitag, den 22.01.2021 gegen 18:30 Uhr befuhr ein 33jähriger Mann mit einem Kleinkraftrad...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung