StartPolitikAsylsuchende und Flüchtlinge im Saarland: Aktuelle Zahlen für Januar und Februar 2023

Asylsuchende und Flüchtlinge im Saarland: Aktuelle Zahlen für Januar und Februar 2023

WERBUNG

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
- Werbung -
https://shop.fc-saarbruecken.de/detail/index/sArticle/707/sCategory/17/
https://shop.fc-saarbruecken.de/detail/index/sArticle/707/sCategory/17/
https://shop.fc-saarbruecken.de/detail/index/sArticle/707/sCategory/17/

Das saarländische Ministerium für Inneres, Bauen und Sport veröffentlicht regelmäßig monatliche Statistiken zur Flüchtlingssituation im Saarland. Die Daten geben einen Überblick über Asylsuchende und Flüchtlinge, deren Hauptherkunftsländer und die Anzahl der in den Kommunen untergebrachten Personen.

Für das Kalenderjahr 2022 wurden 18.508 Personen registriert, von denen 14.208 aus der Ukraine stammen. Insgesamt wurden 16.322 Personen auf die Kommunen verteilt, darunter 14.044 aus der Ukraine. Im Jahr 2022 gab es 3.620 Asylantragstellungen und 3.493 Entscheidungen über Asylanträge. Davon fielen 2.690 Entscheidungen positiv aus, während 192 negativ ausfielen. Die Hauptherkunftsländer der Asylsuchenden im Saarland waren die Ukraine, Syrien, Afghanistan und die Türkei. Im Jahr 2022 gab es 120 Abschiebungen, 63 nach REAG/GARP geförderte freiwillige Ausreisen und 112 sonstige freiwillige Ausreisen.

Die Statistiken für Januar und Februar 2023 zeigen, dass die Belegungszahlen der Landesaufnahmestelle Lebach zum 31. Januar 2023 bei 990 Personen und zum 28. Februar 2023 bei 945 Personen lagen. Im Januar wurden 306 Asylbewerber und 594 Flüchtlinge aus der Ukraine im Saarland aufgenommen, während im Februar 191 Asylbewerber und 576 Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen wurden. Die Hauptherkunftsländer bleiben weiterhin die Ukraine, Syrien, Afghanistan und die Türkei.

In den ersten beiden Monaten des Jahres 2023 gab es 9 Abschiebungen im Januar und 15 im Februar. Die nach REAG/GARP geförderten freiwilligen Ausreisen betrugen jeweils 4 in beiden Monaten, während die sonstigen freiwilligen Ausreisen 6 im Januar und 5 im Februar ausmachten.

Das Ministerium steht für weitere Detailfragen zur Verfügung und wird auch in den kommenden Monaten aktuelle Daten zur Flüchtlingssituation im Saarland veröffentlichen.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com