Mittwoch, Januar 27, 2021

Aufsehenerregender Verkehrsunfall mit verletzter Person auf BAB 8

Politik

Reformierter Zugang zum Polizeidienst:

LSU fordert auch Beschäftigungshindernisse für Menschen mit HIV zu beseitigen! Der Bundesverband Lesben und Schwule in der Union (LSU) begrüßt...

Modellprojekt zur Impfung durch niedergelassene Ärzte in Arbeit

Gesundheitsministerium bereitet sich frühzeitig auf Phase II der Nationalen Impfstrategie vor In Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung und der Ärztekammer...

Startup-Hilfe-Saarland

Das Saarland unterstützt Startups und kleine Unternehmen in der Corona-Pandemie. Der saarländische Ministerrat hat am Dienstag, 26. Januar, das...

Die Polizei informiert:

Heusweiler. Am heutigen Nachmittag, gegen 16:30 Uhr, ereignete sich auf der BAB 8, kurz vor dem Rastplatz Kutzhof, ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine Person wurde hierbei nicht unerheblich verletzt. Die 22-jährige Fahrzeugführerin war alleine in ihrem Skoda Fabia  – aus Richtung Saarlouis kommend in Fahrtrichtung Neunkirchen – unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Fahrzeug überschlug sich mehrfach und kam letztlich – auf dem Dach liegend – im rechten Straßengraben in Unfallendstellung. Die Fahrerin konnte sich selbstständig aus ihrem Fahrzeug befreien. Sie wurde später mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Über die genauen Verletzungen ist bislang noch nichts bekannt. Nach ersten Erkenntnissen dürfte die Fahrerin aber zumindest nicht lebensgefährlich verletzt worden sein. Der rechte Fahrstreifen musste aufgrund der Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde gesperrt werden. 

Besonders bemerkenswert sind aus Sicht der Polizei zahlreiche Verkehrsteilnehmer, welche nach dem Unfallgeschehen sofort anhielten, die Unfallstelle absicherten und Erste-Hilfe-Maßnahmen einleiteten, wodurch eine schnelle ärztliche Versorgung der Verunfallten ermöglicht wurde. Das Verhalten dieser Verkehrsteilnehmer kann als vorbildlich bezeichnet werden.

Regionalverband Saarbrücken

Stadt Sulzbach fördert Vereine in der Corona-Krise

Der zweite Lockdown in der Corona-Pandemie bremst seit März 2020 auch die Vereinsarbeit aus. Wie die Sulzbacher Vereine mit...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung