StartSaar-Pfalz-KreisSt. IngbertBaumwollspinnerei: Baustopp witterungsbedingt, Planungen schreiten voran

Baumwollspinnerei: Baustopp witterungsbedingt, Planungen schreiten voran

- Werbung -

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/

Einem unserer Mitarbeiter war bereits vor einiger Zeit aufgefallen, dass die Bauarbeiten in der Baumwollspinnerei eingestellt worden sind. Sogar die Container der Bauleitung sind verschwunden. Auf unsere Rückfrage erklärte nun Peter Gaschott, Pressesprecher der Stadt St. Ingbert, folgendes zur Problematik betreffend der Fortführung der Arbeiten in der Baumwollspinnerei:

„Die ARGE hat in der ersten Dezemberwoche die Baustelleneinrichtung zurückgebaut, mit dem Hinweis, dass die Baustelle abhängig von der Witterung im April fortgeführt werde.

Foto: Die Fenstergestaltung wird gegenwärtig mit dem Landesdenkmalamt abgestimmt.

Die ABWS (die Firma des Bauherren Werner Deller) und die Stadt St. Ingbert wurden erst im Nachhinein über den Rückbau informiert. Die Zeit, in der die ARGE nicht arbeitet, wird von der AWBS genutzt, Planungen fortzuschreiben und vorbereitende Maßnahmen zu treffen, die zum Fortgang der Baustelle führen. Dazu zählt unter anderem die Abstimmung des Aussehens der neuen Fenster nach den Vorgaben des Landesdenkmalamtes. Ein mit der Denkmalbehörde erzielter Kompromiss sieht vor, dass auf die Erhaltung der historischen Fenster verzichtet werden kann. Stattdessen können neue Fenster eingebaut werden, deren Aussehen und Aufbau mit der Denkmalbehörde abgestimmt werden muss.

Das Problem ist,  das alle im Bauablauf vorgesehenen und als erstes auszuführenden Arbeiten, witterungsabhängig sind.  An erster Stelle stehen die Sandsteinarbeiten an den Gewänden der Fensteröffnungen und der Fassadenfläche an.“

 

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge