Sonntag, Juni 20, 2021

Brand einer Holzgarage in Burbach

Politik


Saarbrücken-Burbach (ots)

Am Nachmittag des 09.05.2021 kam es in der Jakobstraße in SB-Burbach vermutlich durch ein unzureichend gelöschtes Grillfeuer in Verbindung mit dem vorherrschenden starken Wind zum Brand einer im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses stehenden Holzgarage mit Eternitdach. Die Flammen beschädigten hierbei auch die Rückfront und ein Fenster der Erdgeschosswohnung des Anwesens. Durch das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr SB-Burbach konnte jedoch Schlimmeres verhindert und das Feuer zügig gelöscht werden. Alle Bewohner blieben unverletzt. Abgesehen von den Bewohnern der im Erdgeschoss liegenden Wohnung, die wegen einer nicht auszuschließenden Asbestbelastung des Rauchgases diese vorerst räumen mussten, konnten die anderen Bewohner in das Anwesen zurückkehren. Die Schadenssumme wird von hier auf 10.000 EUR geschätzt. Gegen den “Schwenker” wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen erfolgen durch die Kriminalpolizei.

Quelle: Polizei

Regionalverband Saarbrücken

SPD: Bürger*innen profitieren von mehr Freiheiten für kommunale Betriebe

Die SPD-Fraktion begrüßt die geplanten Änderungen am Kommunalen Selbstverwaltungsgesetz (KSVG). Der Entwurf der Landesregierung sieht vor, dass Kommunen künftig...
- Anzeige -