Dienstag, Januar 19, 2021

Bürgerbus Püttlingen startet am 8. Oktober 2020 den Fahrbetrieb

Politik

Schüler Union Saar begrüßt priorisierte Schulöffnung zugunsten der Abschlussklassen

Schule von zu Hause ist möglich und durchaus in schwierigen Zeiten eine wirkliche Alternative, jedoch nicht für Abschlussklassen. Die Anwesenheit in Präsenz stellt nicht nur eine optimierte Form des Lernens für den Abschluss dar, sondern gewährleistet eine individuelle Förderung der Schülerschaft in der Schule. An oberster Stelle muss jedoch natürlich nach wie vor der Gesundheitsschutz stehen.

Stellungnahme der Stadt Homburg zum Fall an der Remise

Verstöße wurden festgestellt, Anzeige wurde erstattet, es ist aber noch kein materieller Schaden Homburg ist als drittgrößte Stadt des Saarlandes...

Schülerstreiks zum Präsenzunterricht: Maulkorb für Schulen und Lehrer?

Ministerium muss für Transparenz und Aufklärung sorgen Die Grünen fordern vom saarländischen Bildungsministerium Aufklärung darüber, ob es im Rahmen der...

Der erste Fahrtag für den neuen Bürgerbus in Püttlingen steht fest. Am Donnerstag, den 8. Oktober 2020 um 9 Uhr geht der Bürgerbus Püttlingen nach Eröffnung durch die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr Anke Rehlinger und der Püttlinger Bürgermeisterin Denise Klein an den Start. Das Fahrzeug steht dann erstmals für Fahrgäste zur Verfügung. Am Mittwoch, den 7. Oktober 2020 können zwischen 15 und 17 Uhr die Fahrten vorbestellt werden. Damit kommt die gemeinsame Arbeit vom Bürgerbusverein Püttlingen und der Agentur Landmobil zu einem guten Ergebnis. 

“Wir freuen uns, dass der Fahrbetrieb endlich starten kann”, sagt Rainer Gude, Vorsitzender des Bürgerbusvereins. Wie so viele andere Projekte auch wurde der Bürgerbus in Püttlingen durch die Corona-Pandemie ausgebremst. Jetzt passt aber alles – und der Betriebsaufnahme steht nichts mehr im Weg. 

Die Aktiven vom Bürgerbusverein haben gemeinsam mit der Agentur Landmobil in den letzten Monaten das Betriebskonzept entwickelt. Bei insgesamt drei Veranstaltungen vor Ort wurde das individuelle Konzept für den Bürgerbus Püttlingen erarbeitet. Der Bürgerbus wird alle Fahrgäste an der Haustür abholen, sie zum Ziel der Wahl befördern und dort später wieder aufnehmen. Die Fahrten beschränken sich auf das Stadtgebiet Püttlingens. Wer weiter fahren möchte kann vom Bürgerbus in den regulären öffentlichen Nahverkehr umsteigen.

Erste Werbepartner und Sponsoren für das Fahrzeug sind schon gefunden. Auch die Stadt Püttlingen hat mit einem einstimmigen Beschluss aus dem Stadtrat den Bürgerbus finanziell unterstützt. Das Projekt Bürgerbus Püttlingen wird ebenso aus dem Verkehrsministerium des Saarlandes gefördert. Gefördert wurde die fachliche Entwicklung durch die Agentur Landmobil. Auch der laufende Fahrbetrieb für die nächsten drei Jahre wird anteilig aus Saarbrücken mitfinanziert.

Auf einen Blick: Bürgerbus Püttlingen. Erster Telefontag Mittwoch, 7. Oktober 2020 ab 15 Uhr, Tel. 06898 5004997. Erster Fahrtag Donnerstag, 8. Oktober 2020 ab 9 Uhr.

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

22 neue bestätigte Coronafälle – 6 weitere Todesfälle Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 22 neue Coronafälle (Stand 18. Januar,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung