Sonntag, Januar 24, 2021

Unfallflucht in Homburg-Kirrberg

Politik

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Homburg-Kirrberg (ots) – Am Mittwoch, 28.10.2020, ereignete sich gegen 12:40 Uhr
ein Verkehrsunfall auf der L 214 zwischen Zweibrücken und Homburg-Kirrberg. Ein
bislang unbekannter Kraftfahrzeugführer befuhr mit seinem Lkw (offener
Kastenwagen) die L 214, aus Zweibrücken kommend, in Fahrtrichtung
Homburg-Kirrberg. Circa 50m vor dem Ortseingang Kirrberg fiel eine Eisenleiste
(62cm lang, 5cm breit) von der Ladefläche des Lkw, welche mit einem
entgegenkommenden grauen Audi mit GER-Kreiskennzeichen kollidierte. Der Audi
wurde hierdurch beschädigt; der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt. Der Fahrer
des Kastenwagens setzte seine Fahrt in Richtung Kirrberg fort; ohne Maßnahmen
zur Schadensregulierung zu ermöglichen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der
Polizei Homburg (Tel: 06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung