Freitag, Januar 22, 2021

Candan sichert einen Punkt

Politik

Saarländische Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie um weitere zwei Wochen verlängert

Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz im Saarland umgesetzt Die saarländische Landesregierung hat in der heutigen Ministerratsrunde beschlossen, dass die „Verordnung zur Bekämpfung...

Sulzbach ist gerüstet: Stadtratssitzungen könnten digital stattfinden

von Anne Allenbach Der Sulzbacher Stadtrat ist für den Notfall gewappnet. Schon im Dezember hatte das Gremium den Grundsatzbeschluss gefasst,...

Astrid Schramm: Leerstände bekämpfen

- Landesregierung muss mit Bayern über Mietpreise in der Saarbrücker Diskonto-Passage sprechen Angesichts des zunehmenden Leerstands in der Saarbrücker Innenstadt...

Vor nur 579 Zuschauern holt der TSV Steinbach einen Punkt in der Ursapharm-Arena bei der SV Elversberg. Fatih Köksal hatte die Gastgeber Mitte der zweiten Hälfte zwar in Führung gebracht, doch vier Minuten vor Schluss konnte auch der ansonsten überragende Frank Lehmann den Ausgleich durch Fatih Candan nicht mehr verhindern. Somit sichern sich die Hessen erstmals einen Punkt beim amtierenden Regionalliga-Meister.

TSV-Trainer Matthias Mink gab Julian Bibleka die Chance Spielpraxis zu sammeln. Doch zuerst hatten die Gäste eine Annäherung. Shqipon Bektashi schloss aber nach Zuspiel von Simon Kranitz zu unplatziert ab. Nach einer Viertelstunde zielte Lukas Kohler dann etwas zu hoch. Mitte der ersten Hälfte wurde zuerst Sasa Strujic gerade noch geblockt, ehe Marco Kofler über das Tor köpfte. Spätestens nach einer Doppelchance von Sasa Strujic in der 31. und 32. Minute wäre eine Führung der Mink-Elf nicht unverdient gewesen, aber Frank Lehmann parierte beide Male glänzend. Kurz vor der Pause zeigte dann Julian Bibleka seine Klasse, als er gegen Bryan Gaul stark hielt.

Im zweiten Abschnitt geschah zunächst wenig, aber dann legte Lukas Kohler für Fatih Köksal auf und dieser traf zum 1:0 für die Hausherren. Es dauerte bis in die Schlussphase, ehe die Partie erneut Fahrt aufnahm. Lehmann parierte zuerst gegen Fatih Candan. Nur 240 Sekunden später war Benno Mohr der gesamten Abwehr enteilt, scheiterte aber zuerst an Bibleka und anschließend klärte Simon Kranitz per Fallrückzieher auf der Torlinie. Nachdem ein Lupfer von Dennis Wegner noch von der Torlinie gekratzt worden war, kam beim Freistoß von Fatih Candan jede Hilfe zu spät. Gerade erst von einer Verletzung genesen, traf der Sturmtank zu seinem elften Saisontor. Am Ende blieb es bei der Punkteteilung im Saarland.

Am Freitag empfängt der TSV Steinbach im Mittelhessen-Derby den Aufsteiger TSV Eintracht Stadtallendorf. Anstoß im SIBRE-SPORTZENTRUM HAARWASEN in Haiger ist um 18:30 Uhr.

SV Elversberg – TSV Steinbach  1:1 (0:0)

Tore: 1:0 (59.) Fatih Köksal, 1:1 (86.) Fatih Candan.

SV Elversberg: Lehmann – Grech, Koch (79. Bichler), Kohler, Kofler – Gaul, Skenderovic, Bohl, Köksal (65. Mohr) – Göttel (56. Koffi), Perstaller. Trainer: Seitz.

TSV Steinbach: Bibleka – Heister (74. Celani), Herzig, Strujic, Missbach – Bisanovic, Kranitz, Trkulja – Tahiri (60. Wegner), Bektashi (60. Candan), Marquet. Trainer: Mink.

Schiedsrichter: Benedikt Kempkes (Thür) – Zuschauer: 579.

Regionalverband Saarbrücken

Deutsch-französischer Tag 2021:

Saarbrücken und Nantes fordern offene Grenzen und tauschen sich über Zukunftsprojekte aus Anlässlich des deutsch-französischen Tags 2021 haben sich Oberbürgermeister Uwe...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung