8.8 C
Saarbrücken
Samstag, September 18, 2021

CDU-Arbeitnehmer fordern Mopedfahren ab 15 im Saarland

Aus den Kreisen

Mopedfahren soll nach Vorstellungen der CDA im Saarland auch im Saarland ab sofort bereits ab 15 Jahren möglich sein. Der Landesvorsitzende der CDU-Arbeitnehmer und Landtagsabgeordnete Marc Speicher erklärt:
„Ab heute, dem 1. Januar 2020, ist es per Landesverordnung möglich, das Fahren mit Moped bereits mit 15 Jahren zu erlauben. Das heißt, dass man bereits ein halbes Jahr vorher mit dem entsprechenden Führerschein anfangen darf. Dies ist ein Fortschritt für junge Auszubildende, beispielsweise in Handwerksberufen, und ganz allgemein ein Fortschritt für die Mobilität junger Leute. Insbesondere im ländlichen Raum, der oftmals schlecht an den ÖPNV angebunden ist, ist dies eine Möglichkeit den Weg in die Schule oder zur Ausbildungsstelle zu erleichtern. Dies entlastet nicht nur die jungen Menschen, sondern oftmals auch die ganze Familie, weil das Fahrenmüssen der eigenen Kinder oder Enkelkinder entfallen kann. 
Wir fordern als CDA die Absenkung des Mindestalters an der Saar, was ab heute möglich ist. In entsprechenden Modellprojekten haben Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern bereits seit Jahren positive Erfahrungen gemacht. Dies wäre ein echter Beitrag für junge Azubis und Schüler, deren Familien und für eine verbesserte individuelle Mobilität bei uns im Saarland!“ 
Mit dem Mopedführerschein dürfen dann u.a. neben Mopeds auch sogenannte Mikrocars gefahren werden. 

Neue Beiträge