Montag, März 8, 2021

CDU Eppelborn startet mit “Fleischkäsfreitag” in ein neues Format politischer Kommunikation

Politik

FDP Saar fordert das flächendeckende Impfen in Arztpraxen

Dr. Helmut Isringhaus, stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Saar und gesundheitspolitischer Sprecher: “Das Impfen in Arztpraxen muss dringend umgesetzt werden,...

LSU im Gespräch mit Tobias Hans:

v.l.: Ministerpräsident Tobias Hans und LSU-Bundesvorsitzender Alexander Vogt (Bildquelle: Konrad Bauer, LSU Bundesverband) Ministerpräsident sieht Schutz sexueller Identität in der...

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

“Eppelborner Fleischkäsfreitag” heißt das neue Veranstaltungsformat, mit dem der CDU-Gemeindeverband Eppelborn bereits am 4. Januar 2019 in das neue Jahr starten wird. Alwin Theobald, Vorsitzender des Gemeindeverbandes, stellt die neue Veranstaltungsreihe vor: “Unser Ziel ist eine persönliche, eine bodenständige politische Kommunikation. Bürgerinnen und Bürger stärken sich mit einem typisch saarländischen Fleischkäsweck und nutzen den lockeren Rahmen, um mit kompetenten Gesprächspartnern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aktuelle politische Herausforderungen, aber auch das politische Tagesgeschehen zu diskutieren.”

Der  “1. Eppelborner Fleischkäsfreitag” findet am 4. Januar 2019 um 18.30 Uhr im Bürgerhaus Habach statt und bildet somit gleichzeitig auch den Rahmen für einen Neujahrsempfang des CDU-Gemeindeverbandes. Der Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Dr. Andreas Feld  betont: “Ich freue mich, dass wir für die Auftaktveranstaltung unserer neuen Veranstaltungsreihe den Landtagsabgeordneten und CDA-Landesvorsitzenden Marc Speicher gewinnen konnten.”  Der Sprecher für Arbeit, Industriepolitik und Energiepolitik der CDU-Landtagsfraktion sei derzeit einer gefragtesten Landespolitiker, so Feld.  Nicht nur wegen des massiven Stellenabbaus im Ford-Werk Saarlouis und beim Abgasanlagenhersteller Eberspächer in Neunkirchen sowie den dramatischen Ereignissen und rund um die Neue Halberg Guss stehe das Saarland in diesen Politikbereichen vor enormen neuen Herausforderungen. Trotzdem kämen am Fleischkäsfreitag aber auch lokale Themen nicht zu kurz. “Wir stehen zu allen Fragen Rede und Antwort und diskutieren gerne auch mit unseren Gästen, was sich hinter unserem neuen Hashtag “Anpacken für unser Eppelborn” alles verbirgt”, ergänzt Alwin Theobald.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe werde zwar nun jahreszeitbedingt eine Halle genutzt, in der wärmeren Jahreszeit aber solle der “Fleischkäsfreitag” überwiegend an der freien Luft stattfinden: “So sind wir ungebunden und können vor Ort überall in unseren Dörfern mit den Menschen zusammenkommen”, erläutert Alwin Theobald. “Das persönliche Gespräch ist für uns als CDU unersetzlich. Auch im Zeitalter der Digitalisierung baut man das Vertrauen, das die Politik, das vor allem aber auch die Demokratie heute mehr denn je wieder brauchen, in erster Linie in persönlichen Gesprächen auf.”

Ein Fleischkäsweck und eine Flasche Bier hätten dabei auch schon in früheren Zeiten die Kontaktaufnahme erleichtert, so Theobald über die Idee des “Fleischkäsfreitag”, der ursprünglich auf eine Initiative aus dem CDU-Ortsverband Dirmingen zurückgeht.

Regionalverband Saarbrücken

Vielzahl toter und verwahrloster Katzen in Gartenlaube entdeckt

Saarbrücken (ots) - Am Sonntag, 07.03.2021, 11:18, wird die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt von einem Zeugen wegen potenzieller Verstöße gegen das...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung