Samstag, März 6, 2021

CDU-Kreistagsfraktion besucht mit Bürgermeister Andreas Feld Gemeinschaftsschule Eppelborn

Politik

Ministerpräsident Tobias Hans und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger zur neuen Corona-Verordnung im Saarland

Der saarländische Ministerrat hat am Freitag (5. März 2021) die Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Saarland an die...

Frauen tragen Verantwortung in der Krise!

CDA Neunkirchen zum Equal Pay Day am 10. März: Nach einem Jahr Corona wird deutlich: Es sind Frauen, die die...

Weltfrauentag 2021: Von echter Gleichberechtigung noch weit entfernt

Schöpfer: Die Hälfte der Macht den Frauen bleibt unser Ziel! Am 8. März findet wieder der Internationale Frauentag statt. Er...

„Ein zentraler inhaltlicher Schwerpunkt der Arbeit unserer CDU-Fraktion im Kreistag ist die Bildungspolitik. So legen wir auf die bauliche Fortentwicklung und die bestmögliche Ausstattung unserer Kreisschulen großen Wert. Im Rahmen unserer Schultour wollen wir in jeder unserer Kreisschulen uns ein Bild von der Situation vor Ort machen und mit allen Beteiligten in Austausch treten. Unser Dank gilt heute den Vertretern der Schulleitung der Gemeinschaftsschule Eppelborn, mit denen wir uns in angenehmer Atmosphäre u. a. über den Umbau des Nebengebäudes, die Digitalisierung der Schule, die Änderungen im Bereich der Schulbudgets sowie den Schulbustransfer austauschen konnten.“, so der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Sebastian Brüßel und Daniela Feld, Eppelborner Mitglied der CDU-Kreistagsfraktion und Erste Kreisbeigeordnete, nach dem Besuchstermin übereinstimmend.

Die Delegation der CDU-Kreistagsfraktion wurde vom Eppelborner Bürgermeister Andreas Feld, dem Landtagsabgeordneten Alwin Theobald und dem Ersten Beigeordneten der Gemeinde Christian Ney begleitet. Bei einem Rundgang konnten u.a. das modernisierte Lehrerzimmer, die sehr gut ausgestatteten Naturwissenschaftsräume und der Computerraum in Augenschein genommen. Ausgiebig wurde auch das im Umbau befindliche Nebengebäude besichtigt, wo eine Mensa und Differenzierungsräume entstehen, die für den Betrieb der Schule sehr wichtig sind. “Die Gemeinschaftssschule bildet zusammen mit der Grundschule einen starken Schulstandort in unserer Gemeinde! Die Bildung unserer Kinder ist das Potential unseres Landes und auch eine Investition in die Zukunft unserer Gemeinde!”, so Daniela Feld abschließend.

Regionalverband Saarbrücken

Netzwerk Caritas:Bildung digital startet in Sulzbach und Völklingen

Foto: Divlan Akman, 11 Jahre , freut sich sehr über die neuen Mög-lichkeiten, die er in Zukunft haben wird....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung