Mittwoch, Januar 20, 2021

Den Josh-Kalender gibt es ab sofort digital

Politik

Oberverwaltungsgericht setzt Kontaktbeschränkungen teilweise außer Vollzug

Erneut entscheidet das Saarländische Oberverwaltungsgericht in Saarlouis gegen eine Bestimmung der Corona Verordnungen der Landesregierung. Im aktuelle Fall hatte...

SPD fordert Verteilung von medizinischen Masken an Bedürftige

„Die Stadt muss dafür sorgen, möglichst allen Bürger*innen einen Zugang zu medizinischen Masken zu ermöglichen. Denn Masken sind die Voraussetzung für...

Oskar Lafontaine: Endlos-Lockdown ist keine Lösung

Zu den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Fortsetzung des Lockdowns erklärt Oskar Lafontaine: „Dass immer mehr Menschen in...

Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg bringt 22. Auflage heraus

Nach 21 Ausgaben des etablierten Kinder- und Jugendkalenders „Josh-Kalender“ startet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg ab sofort ins digitale Zeitalter. Die Printversion des Kalenders wird nun durch eine Online-Version abgelöst. Dies hat den Vorteil, dass die Termine durch die Veranstalter/innen selbst eingestellt und gepflegt werden können. Somit ist man immer auf dem aktuellsten Stand. 

Falls Veranstalter/innen bereits Termine für das neue Jahr für Kinder und Jugendliche geplant haben (gerne auch Online-Veranstaltungen) haben diese über den folgenden Link die Möglichkeit, Veranstaltungen einzutragen: https://www.datefix.de/kalender/5711/

Zu jedem Eintrag wird das Kinder- und Jugendbüro per E-Mail benachrichtigt, um sie zu prüfen und freizuschalten. Auf der städtischen Homepage ist der Kalender unter www.homburg.de – Familie und Soziales – Jugend – Jugendkalender zu finden. Die Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendbüros freuen sich, wenn von dem neuen Angebot reger Gebrauch gemacht wird. Weitere Infos erteilt Barbara Emser vom Kinder- und Jugendbüro über die E-Mail-Adresse barbara.emser@homburg.de oder telefonisch unter 06841/101-139.

Regionalverband Saarbrücken

Karneval im Home Office!

Eigentlich kann ma unser Bürjermeischder jo fier nix gebrauche. Das sidd ma jo immer scheen beim Rathaussturm... Awwa jetzt...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung