Samstag, Juni 19, 2021

Der FC 08 Homburg verpflichtet Markus Mendler

Politik

(C) Foto: FC 08 Homburg

Der FC 08 Homburg kann den ersten Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Vom 1. FC Saarbrücken kommt der Offensivspieler Markus Mendler.

Nachdem in den letzten Wochen Klarheit beim aktuellen Kader geschaffen wurde, präsentiert der FC 08 Homburg heute den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Markus Mendler kommt vom Drittligisten 1. FC Saarbrücken und soll die Offensive der Grün-Weißen verstärken. Der 28-jährige Memminger hat einen Vertrag über zwei Jahre bis Juni 2023 unterschrieben.

Markus Mendler wurde in der Nachwuchsabteilung des 1. FC Nürnberg ausgebildet und durchlief dort die Jugendmannschaften von den C-Junioren bis zur U21. Beim FCN konnte er 2010 als 17-Jähriger seinen ersten Bundesligaeinsatz unter Trainer Dieter Hecking feiern. Insgesamt 16 Einsätze konnte er in der höchsten deutschen Spielklasse zwischen 2010 und 2013 verbuchen.

Nach einer zwischenzeitlichen Leihe an den Zweitligisten SV Sandhausen ging es zur Saison 2015/16 zu den Stuttgarter Kickers in die 3. Liga. Nach dem Abstieg der Kickers wechselte Mendler im Sommer 2016 zum saarländischen Regionalligisten 1. FC Saarbrücken, wo er insgesamt 150 Pflichtspiele bestritt, dabei 39 Tore erzielte und 41 weitere Treffer vorbereitete. Mit dem FCS stieg er letztes Jahr in die 3. Liga auf. Mendler kommt auf 95 Spiele in der Regionalliga Südwest (27 Tore und 35 Assists) und 37 in der Regionalliga Bayern (7 Tore), 55 Spiele in der 3. Liga (6 Tore und 3 Assists), 16 Einsätze in der Bundesliga und zwei in der 2. Bundesliga sowie neun Spiele im DFB-Pokal.

Von 2010 bis 2013 kam Markus Mendler auf 18 Einsätze in den deutschen Junioren-Auswahlmannschaften U18 bis U20. Am Ende der Saison 2010/11 wurde er als drittbester Spieler der U-18-Junioren vom DFB mit der Fritz-Walter-Medaille in Bronze ausgezeichnet.

FCH-Chef-Trainer Timo Wenzel: „Wir freuen uns sehr, dass wir Markus für uns gewinnen konnten. Markus ist mit seinen 28 Jahren ein extrem erfahrener Spieler, der eine unheimlich hohe Qualität mitbringt. Er ist ein ruhiger, sachlicher Typ, der es aber auf dem Platz einfach krachen lässt. Wir denken, dass er charakterlich sehr gut in die FCH-Familie passen wird, uns aber auch sportlich unheimlich weiterbringt.”

Markus Mendler freut sich auf die neue Herausforderung beim FC 08 Homburg: „Es hat mich sehr gefreut, dass Timo Wenzel und Michael Koch sich so sehr um mich bemüht haben. Das gibt mir das Selbstvertrauen, das ich als Spieler auch brauche. Ich habe richtig Bock auf die neue Aufgabe beim FC 08 Homburg und freue mich schon drauf, wenn es endlich wieder losgeht. Mein Ziel für die kommende Saison ist es in der Regionalliga Südwest oben mitzuspielen, und dann schauen wir was dabei rauskommt.”

Regionalverband Saarbrücken

SPD: Bürger*innen profitieren von mehr Freiheiten für kommunale Betriebe

Die SPD-Fraktion begrüßt die geplanten Änderungen am Kommunalen Selbstverwaltungsgesetz (KSVG). Der Entwurf der Landesregierung sieht vor, dass Kommunen künftig...
- Anzeige -