Derby am Tag der Deutschen Einheit – SVE empfängt Völklingen

0
790
P1030843 e1500139354421
P1030843 e1500139354421

Bereits am 12. Spieltag der Regionalliga Südwest bestreitet die SV Elversberg schon das zweite Saar-Derby vor heimischen Fans. Am kommenden Dienstag, 03. Oktober, empfängt das Team von Cheftrainer Karsten Neitzel den Aufsteiger SV Röchling Völklingen. Spielbeginn in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde ist um 14.00 Uhr.

Für den kommenden Gegner lief der Saison-Auftakt mit dem Heimsieg gegen die TuS Koblenz (3:2) noch optimal, doch seitdem konnte Röchling Völklingen keine Partie mehr gewinnen. Dennoch hat der Tabellen-17. beispielsweise mit Unentschieden gegen den VfB Stuttgart II (4:4) oder zuletzt gegen den KSV Hessen Kassel (1:1) seine Konkurrenzfähigkeit unter Beweis gestellt. Daher warnt auch SVE-Trainer Neitzel im Vorfeld des Derbys am Tag der Deutschen Einheit. „Wir dürfen keine Situationen unterschätzen, wenn es im Umkehrspiel in die Defensive geht“, sagt er: „Wir müssen schauen, dass wir das Spieltempo hochhalten, die Dinge nicht zu kompliziert machen und im richtigen Moment in die gefährliche Zone spielen.“

Beim Derby wird neben den Langzeitverletzten Moritz Göttel, Thomas Birk, Aleksandar Stevanovic und Fatih Köksal auch weiterhin Sven Sellentin fehlen, der sich im Training noch heranarbeitet. Edmond Kapllani ist hingegen wieder zu hundert Prozent im Mannschaftstraining. Jan Washausen ist nach seiner Gelb-Roten Karte aus dem vergangenen Spiel gegen Hessen Kassel nun für die Partie gegen Völklingen gesperrt.

https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein