Samstag, August 13, 2022
- Werbung -
StartKultur„Die Kunst der Demokratie“: Sabine Dengel im Dialog mit dem Hamburger Kultursenator

„Die Kunst der Demokratie“: Sabine Dengel im Dialog mit dem Hamburger Kultursenator

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Anlässlich einer Online-Buchvorstellung am 06. Juli 2021diskutierte der Hamburger Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda mit der designierten Kulturdezernentin Dr. Sabine Dengel über „Die Bedeutung der Kultur für eine offene Gesellschaft“. Die Veranstaltung des Kulturforums der Sozialdemokratie und der Stiftung Demokratie Saarland wurde moderiert von Dr. Burkhard Jellonnek.

Das 2020 erschienene Werk von Brosda und sein einleitender Vortrag gaben die intellektuelle Flughöhe der Veranstaltung vor und war über weite Strecken recht akademisch geprägt. Wer sich anspruchsvoll mit aktuellen kulturpolitischen Fragen auseinandersetzen will, muss 90 Minuten volle Konzentration mitbringen. Das Video ist im Youtube-Kanal der Stiftung Demokratie abrufbar.

Spannend war aber zu erleben, dass der Kultursenator aus Hamburg mit Sabine Dengel auf eine höchst kompetente, selbstbewusste und sympathische Dialogpartnerin in Saarbrücken traf. Sie argumentierte inhaltlich auf Augenhöhe, analytisch prägnant und mit klarer eigener Perspektive. Saarbrücken und das Saarland können sich mit dieser Kulturdezernentin bundesweit wirklich sehen lassen! Dass wir diese Personalie allerdings einem politischen Betriebsunfall im Stadtrat Saarbrücken verdanken, sollten wir Saarländer lieber für uns behalten.

LINK:Die Bedeutung der #Kultur für eine offene #Gesellschaft – Dr. Carsten Brosda, 06.07.21 – YouTube

Aktuelle Beiträge