Samstag, Februar 27, 2021

Einbruch in eine Imbissbude in Blieskastel

Politik

Land bezuschusst Beseitigung von Winterschäden mit fast 1,3 Millionen Euro

Abgeordneter Alwin Theobald betont, wie wichtig diese Zuschüsse für die Gemeinden im Landkreis Neunkirchen sind Der Frost und die starken...

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

JU St. Ingbert fordert Pfandringe für die Innenstadt

In verschiedenen deutschen Städten haben sich mittlerweile so genannte Pfandringe etabliert. Diese Ringe werden bspw. an den Mülleimern befestigt...

Zwei bislang unbekannte Täter begaben sich am Mittwoch, den 12.12.2018 gegen 23:28 Uhr,  an das rückwärtig gelegene, mit einem Vorhängeschloss verschlossene, Lagerhaus der Imbissbude auf dem Paradeplatz in 66440 Blieskastel und durchtrennten auf bislang unbekannte Art und Weise mit einem unbekannten Gegenstand das Vorhängeschloss. Anschließend öffneten sie die Schiebetür des Gerätehauses und entwendeten dort eine Kiste Bier und Würste (Anzahl nicht bekannt). 

Nach der Tat flüchteten sie in Richtung Zweibrücker Straße. 

Bei den unbekannten Tätern handelte es sich um eine männliche Person (dunkle Jeans, helle Jacke, schwarzer Rucksack) und um eine weibliche Person (lange dunkle Haare, dunkel gekleidet).

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel.: 06841/ 1060, in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Erster Pingenlauf der DJK Bildstock am Pfingstmontag

Allen Lauffreunden bietet die DJK Bildstock am Pfingstmontag, den 24.05.2021 einen besonderen Leckerbissen. Fünf verschiedene Strecken führen vom Sportpark...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung