Montag, März 1, 2021

Eingeschränkter Publikumsverkehr im Stadtarchiv ab Freitag wieder möglich

Politik

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

CDU-Abgeordnete rufen Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries zur Mäßigung auf

Angesichts der ständigen Anwürfe der Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries fordern die Saarbrücker Landtagsabgeordneten Timo Mildau und Sascha Zehner mehr parteipolitische Zurückhaltung...

Saarbrücken. Das Saarbrücker Stadtarchiv öffnet ab Freitag, 8. Mai, unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder für einen eingeschränkten Publikumsverkehr. Es gelten die gewohnten Öffnungszeiten: dienstags 9 bis 17 Uhr, donnerstags 9 bis 18 Uhr und freitags 9 bis 13 Uhr.

Telefonische Voranmeldung 
Für den Besuch im Stadtarchiv ist eine telefonische Voranmeldung unter der Nummer +49 681 905-1258 nötig. Um Besucherinnen und Besuchern bei der Auswahl der Archivalien behilflich zu sein und um den direkten Kontakt vor Ort möglichst gering zu halten, besprechen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die jeweilige Benutzung des Archivs ebenfalls vorab telefonisch. 

Nutzung vor Ort 
Durch die Absprachen im Vorfeld wird sichergestellt, dass sich maximal zwei Personen gleichzeitig m Stadtarchiv  aufhalten. Der Zutritt zum Haus erfolgt kontaktlos durch elektronische Öffnung nach Anmeldung an der Sprechanlage. Besucherinnen und Besucher müssen beim Betreten und Verlassen der Räume sowie beim Sprechen eine Schutzmaske tragen. 

Jeder erhält einen zugewiesenen Arbeitsplatz. Die Arbeitsplätze sind mehrere Meter voneinander entfernt. Die nach dem telefonischen Vorgespräch ermittelten Archivalien stehen auf einem Wagen beim jeweiligen Benutzerplatz bereit. An jedem Platz liegen ein Benutzerantrag, Formulare für Reproaufträge und ein Bestellzettel. Wenn Besucherinnen und Besucher fertig sind, können sie mit dem Zettel „Reponieren“ die Rückgabe und mit dem Zettel „Bitte für mich zurücklegen“ anzeigen, dass bestimmte Materialien noch gebraucht werden.

Weitere Informationen zum Stadtarchiv gibt es unter www.saarbruecken.de/stadtarchiv.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung