Donnerstag, Februar 25, 2021

Fahrlässige Brandstiftung durch Feuerwerkskörper

Politik

Funk und Wagner: Irritation über Äußerungen der Bildungsministerin zu Schulöffnungen am 8. März

Christine Streichert Clivot (Foto: MBK Christian Hell) Die Bildungsministerin hat die Öffnung der weiterführenden Schulen gestern offiziell verkündet und in...

Markus Uhl MdB: “Wir brauchen grenzüberschreitenden Strategien statt harte Grenzschließungen“

Das saarländische Vorstandsmitglied der Deutsch-Französischen Parlamentarischen (DFPV) Markus Uhl MdB unterstützt eine Erklärung von Mitgliedern des Vorstands der Deutsch-Französischen...

FDP: Saarland braucht Öffnung / Blick auf Rheinland-Pfalz notwendig

Die FDP Saar fordert die Landesregierung auf, mindestens dieselben Branchen wie Rheinland-Pfalz zu öffnen. Gleichzeitig muss die Landesregierung endlich...

Die Polizei Saarbrücken informiert:

Am 01.01.2019, gegen 00:23 Uhr kam es durch eine Feuerwerksrakete die durch ein geöffnetes Fenster in die Wohnung (1.OG) eines Mehrfamilienhauses gelangte, zu einem Brand in der Saarbrücker Innenstadt.

Durch die Rakete gerieten sofort die Gardinen und ein Kleiderständer in Brand. Erste Versuche seitens des Wohnungsinhabers und seiner Gäste, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, führten nicht zum Erfolg. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand die Wohnung im 1. OG im Vollbrand. Der Wohnungsinhaber, seine Gäste sowie die übrigen Bewohner des Anwesens konnten die Wohnung noch selbstständig verlassen.

Weitere Bewohner der jeweils links und rechts angebauten Häuser wurden vorsorglich evakuiert.

Durch Feuer- und Wasserschäden ist das Gebäude nun zum Teil einsturzgefährdet. 3 Personen (2x männlich, 57 und 23 Jahre alt sowie 1x weiblich, schwanger, 25 Jahre alt) erlitten bei dem Vorfall leichte Rauchgasvergiftungen und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Eine stationäre Aufnahme war jeweils allerdings nicht erforderlich.

Eine Strafanzeige aufgrund des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung gegen unbekannt wurde gefertigt.

Regionalverband Saarbrücken

Besuch auf der Saar Alpaka-Farm

Foto: Lothar Ranta Ein Beitrag von Lothar Ranta Bereits seit zwölf Jahren betreiben Christiane Groß und Rainer Frenkel im Naherholungsgebiet Almet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung