StartFCSFCS: 2:2 gegen Freiburg - eine gute Halbzeit reicht nicht

FCS: 2:2 gegen Freiburg – eine gute Halbzeit reicht nicht

- Werbung -

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/

Nach einer miserablen und einer guten Halbzeit bleibt der 1. FC Saarbrücken hinter den eigenen Ansprüchen zurück. Wirkliche Konsequenzen bringt das Ergebnis nicht mit sich, da auch Die Tabellenführer Elversberg und München Federn ließen.

Nach dem Ausfall von Bone Uaferro musste Uwe Koschinat, der die Woche über ein 3-5-2 eingeübt hatte, umstellen. Er entschied sich dazu, den Innenverteidiger durch Kapitän Manuel Zeitz zu ersetzen, der den Trainingseindrücken zufolge eigentlich draußen gewesen wäre und ließ folgendes Team auflaufen:

Batz – Thoelke, Zeitz, Zellner – Rizzuto, Jänicke, Kerber, Neudecker, Schwede – Jacob, Çuni

https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/

Zu Beginn der Partie hatte die Heimmannschaft mehr vom Spiel, kam durch Sebastian Jacob und Tobias Jänicke zu Chancen, überließen jedoch mit fortscheitender Zeit den Freiburgern mehr und mehr das Feld. Nach einem Freistoß kam der Ball zu Vermeji, der auf Guttau zurücklegte. Der sah Julian Stark in der Mitte, welcher unbehelligt von Steven Zellner zum 0:1 abzog.

Es folgten erste Pfiffe vom enttäuschten Publikum und die Saarländer schienen etwa mutlos, was fast zum 0:2 in der 25. Minute geführt hätte als Lee im Fünfmeterraum zu einem Kopfball kam, der sein Ziel jedoch knapp verfehlte. Im Gegenzug hatte Marvin Çuni, der von Sebi Jacob bedient worden war, den Ausgleich auf dem Schlappen, doch der 21-jährige Sauter zeigte Format und lenkte den guten Abschluss des Leihspielers aus München zur Ecke.

Nach der Pause wurde es besser, denn Uwe Koschinat brachte Julius Biada, mit dem wie in Essen Wucht und Zuversicht auf den Platz kam. Und Biada erarbeitete sich auch gleich seinen Assistpunkt: Langer Einwurf vom Mann mit der Nummer 11 in den Fünfmeterraum, der Ball dotzt unbehelligt einmal im Sechzehner auf, Tobias Jänicke reagiert am schnellsten und köpft zum 1:1 ein. Zuvor hatte es ein klares Handspiel von Sandrino Braun-Schumacher im Strafraum gegeben, doch Schiedsrichter Stegemann versagt dem FCS den fälligen Elfmeter.

Leider währte die Führung der Blau-schwarzen nur wenige Minuten. Thomas Stamm hatte direkt nach dem Ausgleich ausgewechselt und für Lee und Lienhard Bauer und Wiklöf gebracht. Und eben jener Finne sorgte für die erneute Führung der Freiburger, nach dem sich sein Team recht ungestört durch das letzte Drittel der Saarbrücker Seite durchkombinieren durfte.

Diesmal jedoch ließen die Saarbrücker nicht die Köpfe hängen, griffen sofort an und kamen nach mehreren Einschussversuchen in der 64. Minute zum 2:2 Ausgleich durch Marvin Çuni.

Es folgte ein Wechselreigen auf beiden Seiten. Saarbrücken mühte sich ernsthaft darum, endlich mal wieder als Sieger vom Platz zu gehen, doch die vielen Wechsel führten nicht zu mehr Angriffsfußball. Am Ende hatte Furrer sogar noch die Möglichkeit zum Siegtreffer für die „kleinen“ Freiburger, doch das wäre sicherlich nicht verdient gewesen.

Interviews nach dem Spiel mit Bjarne Thoelke, Tobias Jänicke und Frank Kackert

Fazit: Der FCS kann´s. Das hat man in der zweiten Hälfte gesehen. Aggressives Anlaufen, kurze, schnelle Pässe und sofort waren die Freiburger überfordert. Das liegt der Mannschaft offensichtlich besser als das passive „den-Gegner-erstmal-kommen-lassen“, um ihn dann im eigenen Stadion auszukontern.

Calogero „Calo“ Rizzuto hat dabei einen guten Einstand gefeiert. Er zeigte sich lauf- und kampfstark, flankte mitunter gefährlich und machte fortwährend Dampf über rechts. Noch besser war an diesem Tag nur einer, der „Mann für die wichtigen Tore“, Tobias Jänicke. Nicht zum ersten Mal in dieser Saison.

Es gibt also genug Gesprächsstoff für den FCS Fantalk, der morgen bei den Panteras Negras stattfinden wird. Die Aufzeichnung werden wir noch am Sonntag über youtube zur Verfügung stellen. Ebenfalls auf youtube senden wir ab 0:00 Uhr Interviews nach der Begegnung mit Frank Kackert, Bjarne Thoelke und unserem Spieler des Tages, Tobias Jänicke.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge