Samstag, April 17, 2021

FCS: Mit personellen Sorgen gegen Worms

Politik

“Wer hätte gedacht, dass vor dem zehnten Spieltag gerade mal ein Punkt den VfR Wormatia vom amtierenden Meister 1.FC Saarbrücken trennt?” So steht es auf der Webseite der Wormaten. Ja, das wundert nicht nur die Vorderpfälzer, sondern auch die meisten Fans des 1. FC Saarbrücken. Ob der tabellarische Stand auch die tatsächlichen “Kräfteverhältnisse” widerspiegelt, das sehen wir heute an 14 Uhr im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion.

Alles andere als drei Punkte gegen den heutigen Gegner wären eine abermalige Enttäuschung für die erwartungsvollen Anhänger des FCS. Doch so einfach wird es nicht, denn Dirk Lottner hat einige angeschlagene Spieler aus dem letzten Match in Offenbach mitgebracht. Marco Holz, Alex Mendy und auch Fanol Perdedaj haben etwas abbekommen, Oliver Oschkenat ist krank und bei Tobias Jänicke wurden erhöhte Entzündungswerte festgestellt. Auch Sebastian Jacob musste zuletzt wieder am Oberschenkel behandelt werden. Joe Vunguidica und Fatih Köksal sind noch lange nicht so weit.

Taktisch dürfte nach der nicht erfolgreichen Anfangsformation in Offenbach wieder ein 4-4-2 mit Marcel Carl und Fabian Eisele in der Spitze stehen. Da Tobias Jänicke ausfällt werden die Außen wahrscheinlich mit Markus Mendler und Gillian Jurcher besetzt sein. Vakant ist die Position neben Manuel Zeitz, während in der Abwehr eventuell Benni Kessel für Alex Mendy auflaufen könnte, falls dieser ebenfalls nicht einsetzbar wäre.

 

Regionalverband Saarbrücken

Frau in psychischem Ausnahmezustand löst größeren Polizeieinsatz in Saarbrücken aus

Saarbrücken (ots) - Eine augenscheinlich im psychischen Ausnahmezustand befindliche 41-jährige Frau löste am heutigen Freitagnachmittag (16.04.2021) nach Abgabe von mehreren...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung