10.3 C
Saarbrücken
Samstag, September 18, 2021

FDP-Abgeordnete besichtigen PV-Anlage in Eppelborn

Aus den Kreisen

v. l. n. r.: Andreas Glück, Mitglied des Europäischen Parlaments, Carina Konrad, Mitglied des Deutschen Bundestages, Markus Probst, Projektentwickler next 2sun

Im Rahmen ihrer Sommertour hat sich die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Carina Konrad zusammen mit dem baden-württembergischen Europaabgeordneten Andreas Glück die Agri-Photovoltaik-Anlage von Next2Sun in Eppelborn-Dirmingen besichtigt. Das Besondere an den Solarmodulen ist, dass sie nicht geneigt stehen, sondern senkrecht. Dadurch erfolgt die Stromproduktion vor allem in den Morgen- und Abendstunden und füllt das Stromnetz, wenn andere Anlagen nicht liefern können. Außerdem ist so auf der Ackerfläche zwischen den Modulreihen eine landwirtschaftliche Nutzung möglich.

“Die innovative Art, Stromerzeugung und Bewirtschaftung zu verbinden, hat mich überzeugt”, erklärte Konrad, die stellvertretende Vorsitzende des Agrarausschusses im Bundestag. Glück, der im Europaparlament dem Ausschuss für Umweltfragen angehört, ergänzte: “Genial einfache Idee. Einspeisung nicht zur Mittagszeit, wenn es ohnehin schon genug Strom gibt. Sondern morgens und abends, wenn der Bedarf höher ist. Und gleichzeitig bedeuten diese Anlagen auch weniger Flächenverbrauch.”

Neue Beiträge