Samstag, Februar 27, 2021

FDP Saar fordert flächendeckende Aufhebung des Verbots von Heizpilzen

Politik

Land bezuschusst Beseitigung von Winterschäden mit fast 1,3 Millionen Euro

Abgeordneter Alwin Theobald betont, wie wichtig diese Zuschüsse für die Gemeinden im Landkreis Neunkirchen sind Der Frost und die starken...

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

JU St. Ingbert fordert Pfandringe für die Innenstadt

In verschiedenen deutschen Städten haben sich mittlerweile so genannte Pfandringe etabliert. Diese Ringe werden bspw. an den Mülleimern befestigt...

Die FDP Saar fordert die Kommunen auf, das Verbot von Heizpilzen vor Gaststätten auszusetzen und damit eine Außengastronomie in den Wintermonaten zu ermöglichen.

Dazu die stellvertretende Landesvorsitzende Angelika Hießerich-Peter:

„ Die Kommunen, die Heizpilze untersagt haben, sollten dieses Verbot zügig für die kommenden Wintermonate aussetzen. Die saarländische Gastronomie ist von der Coronapandemie schwer getroffen. Heizpilze würden den Gastronomen die Chance bieten, ihre Außengastronomie weiter betreiben zu können. In dieser schwierigen Situation ist dies ein einfacher, unbürokratischer und kostengünstiger Weg, einer ganzen Branche zu helfen. Da es sich um eine zeitlich begrenzte Ausnahmesituation handelt, sehe ich auch keine Notwendigkeit für eine Klimaschutzkompensation“.

Regionalverband Saarbrücken

Sei hier Gast: Digitales Kulturprojekt in der Q.lisse!

Best of "Sei hier Gast!" - eine Reise durch die Welt der Musicals!  Die Musik- und Schaubühne einzig.ART.ich e.V. produziert...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung